MyMz
Anzeige

Polizei

Dachstuhl eines Wohnhauses brannte

In Schwenderöd entstand in einem mit Stroh gefüllten Fehlboden Feuer. Ein 84-Jähriger konnte das Haus rechtzeitig verlassen.

Zahlreiche Feuerwehren rückten zu einem Dachstuhlbrand nach Schwenderöd aus. Symbolfoto: André Baumgarten
Zahlreiche Feuerwehren rückten zu einem Dachstuhlbrand nach Schwenderöd aus. Symbolfoto: André Baumgarten

Birgland.Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Dachstuhlbrand, der in Schwenderöd am Montag, 30. Oktober, gegen 16 Uhr ausgebrochen ist. Nach Angaben der PI Sulzbach-Rosenberg geriet vermutlich aufgrund eines Risses im Rauchrohr oder Kamin der Fehlboden eines Einfamilienhauses in Schwenderöd, der mit Stroh gefüllt war, in Brand. Ein Großaufgebot der umliegenden Feuerwehren konnte den Brand löschen und die Glutnester beseitigen. Der 84-jährige Hausbewohner konnte das Haus noch selbst verlassen; er wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg gebracht.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht