MyMz
Anzeige

Vereine

Reservisten haben noch ein gutes Auge

Mitglieder von Reservistenkameradschaften traten in Poppenricht zum Vergleichsschießen mit Luftpistole und Luftgewehr an.

  • Den Siegern beim dritten Vergleichsschießen der Reservisten der Kreisgruppe Oberpfalz Mitte gratulierte Kreisvorsitzender Bertram Gebhard (kniend rechts). Foto: abp
  • Auch sie waren beim dritten Vergleichsschießen der Reservisten am Stand. Foto: abp

Poppenricht.Die Reservisten sind immer noch „in Schuss“. Sie zeigten ihre Treffsicherheit mit Luftpistole und Luftgewehr beim dritten Vergleichsschießen der Reservistenkameradschaften der Kreisgruppe Oberpfalz Mitte im Schützenheim Poppenricht. Die Organisation hatte die RK Poppenricht mit ihrem Vorsitzenden, Oberstleutnant der Reserve Bertram Gebhard, mit seinem Team übernommen. Die Luftpistolen und Luftgewehre stellte der Schützenverein „Drei Mohren“.

Beste Einzelschützen mit der Luftpistole waren Roland Prügel, Xaver Weber, Gerhard Faderl, Manfred Titze, Rudolf Donhauser, Uwe Keck und Wolfgang Scharl. Treffsicherste Schützen mit dem Luftgewehr waren Gerhard Federl, Xaver Weber, Roland Prügel, Wolfgang Eichenseer, Heinz Ertl, Markus Gebhard, Richard Pröm und Werner Söhnlein.

Die besten Mannschaften stellte die RK Lauterhofen II, gefolgt von der RK Birgland-Alfeld, der RK Freihung, der RK Illschwang, der RK Poppenricht, der RK Amberg, der RK Holnstein, Hahnbach und Ammerthal. Einen von der Reservistenkameradschaft Freihung gestifteten Wanderpokal überreichte Kreisvorsitzender Bertram Gebhard an die Mannschaft der RK Lauterhofen. (abp)

Mehr aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht