MyMz
Anzeige

Amberg

Blicke auf den Boden der Krüge

Eine Kuratorenführung durch die Sonderausstellung „Amberger Lithophanien – Bodenbilder in Bierkrügen der Porzellanfabrik Eduard Kick“ gibt es am Sonntag, 26. Januar, 14.30 Uhr, im Stadtmuseum.

Die Vielfalt der Bodenbilder in Bierkrügen der Porzellanfabrik Eduard Kick zeigt das Museum.  Foto: J. Riß
Die Vielfalt der Bodenbilder in Bierkrügen der Porzellanfabrik Eduard Kick zeigt das Museum. Foto: J. Riß

Amberg.Lithophanien sind Lichtbilder aus feinstem Porzellan und zählen zu den edelsten Keramikprodukten überhaupt. Die Lithophanien aus Amberg sind daher etwas ganz Besonderes. Rund 40 verschiedene Bodenbilder in Bierkrügen und Tassen sind bisher aus Amberg bekannt, vom Herrscherporträt bis zum Hasenbild. Interessante Einblicke in die Herstellung und Vielfalt der Amberger Lithophanien sowie so manche Anekdote zu den einzelnen Motiven und Ausformungen bietet die öffentliche Führung mit Kurator und Sammler Klaus Haußmann aus Ammerthal. Treffpunkt ist an der Museumskasse. Der Eintritt pro Person kostet fünf Euro, ermäßigt vier Euro. Die Führung selbst ist kostenlos.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht