mz_logo

Gemeinden
Freitag, 23. Februar 2018 1

Polizei

Elf Personen droht nun ein Fahrverbot

Auf der B 85 zwischen Pittersberg und Schafhof wurden 66 Verkehrsteilnehmer beanstandet. Der Schnellste fuhr 170 km/h.

Erneut kontrollierte die Verkehrspolizei Amberg die Geschwindigkeit auf der B 85. Elf Raser erwartet nun ein Fahrverbot. Foto: dpa

Ebermannsdorf.Bei einer Geschwindigkeitsmessung durch die Verkehrspolizei Amberg am Sonntag in der Zeit von 11.50 bis 16.40 Uhr auf der Bundesstraße 85 zwischen Pittersberg und Schafhof wurden insgesamt 66 Verkehrsteilnehmer beanstandet, darunter auch mehrere Kradfahrer. 30 Verwarnungen und 36 Anzeigen, davon elf mit Fahrverboten, sind nach Informationen der Polizei die Folge.

Negativer Spitzenreiter war der Fahrer eines Audi mit Regensburger Kennzeichen, der mit 170 km/h – bei erlaubten 100 km/h – unterwegs war. Den Fahrer erwartet neben einer Geldbuße in Höhe von mindestens 440 Euro ein zweimonatiges Fahrverbot.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht