MyMz
Anzeige

Ebermannsdorf

Die Burgschützen kürten ihre Vereinsmeister

Bei der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft der Burgschützen freuten sich die Kryschak-Brüder Thomas (Schützenmeister) und Armin (Schießleiter) über die rege Teilnahme der Mitglieder.
Christine Wendl

Die Vereinsmeister der Burgschützen: von links Schützenmeister Thomas Kryschak, Renate Holzner, Schießleiter Armin Kryschak, Felix Scheeler, Mathias Scheeler, Ruth Kryschak, Albert Holzner, Stefanie Kryschak  Foto: awe
Die Vereinsmeister der Burgschützen: von links Schützenmeister Thomas Kryschak, Renate Holzner, Schießleiter Armin Kryschak, Felix Scheeler, Mathias Scheeler, Ruth Kryschak, Albert Holzner, Stefanie Kryschak Foto: awe

Ebermannsdorf.Insgesamt nahmen 14 Schützen in neun Disziplinen teil, alle schossen die erforderlichen drei Durchgänge. Der Schießleiter führte durch die Siegerehrung und verteilte die Urkunden.

In der Schülerklasse wurde Felix Scheeler mit insgesamt 499 Ringen Vereinsmeister. Bei den Damen I siegte Stefanie Kryschak mit einem Gesamtergebnis von 1145 Ringen. Renate Holzner siegte bei den Damen IV mit 1035 Ringen, Ruth Kryschak wurde mit 991 Ringen als Pistolenschützin Meisterin bei den Damen II. Bei den Herren II setzte sich Franz Pfab durch (1063 Ringe). Bei den Pistolenschützen wurde Mathias Scheller Vereinsmeister der Herren II (1035), Albert Holzner siegte mit 1020 Ringen bei den Herren IV. Auch bei den „Aufgelegtschützen“ wurden die Vereinsmeister gekürt; sie mussten nur ein Schussprogramm von 30 Schuss absolvieren. Dieter Demelt siegte bei den Senioren III mit insgesamt 806 Ringen und Albert Holzner mit der Pistole mit 817 Ringen bei den Senioren II,. Gemütlich ließen die Schützen den Abend ausklingen. (awe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht