MyMz
Anzeige

Politik

Die JU will für die Zukunft kämpfen

Der Kreisverband Amberg-Sulzbach rüstet sich für die Europa- und Kommunalwahlen. Henner Wasmuth bleibt 1. Vorsitzender.
Von Josef Schmausser

Bei der JU-Delegiertenversammlung: Mitte von links Kreisvorsitzender Henner Wasmuth, Bezirksvorsitzender Christian Doleschal, MdL Dr. Harald Schwartz und Julia Meidinger Foto: Josef Schmaußer
Bei der JU-Delegiertenversammlung: Mitte von links Kreisvorsitzender Henner Wasmuth, Bezirksvorsitzender Christian Doleschal, MdL Dr. Harald Schwartz und Julia Meidinger Foto: Josef Schmaußer

Ebermannsdorf.Zur Kreisdelegiertenversammlung mit turnusgemäßen Neuwahlen traf sich die Junge Union (JU) Amberg-Sulzbach in Ebermannsdorf. Kreisvorsitzender Henner Wasmuth schwor die JU in seiner Begrüßung auf zwei richtungsweisende Jahre im Hinblick auf die bevorstehende Europawahl und die im nächsten Jahr stattfindenden Kommunalwahlen ein. Wasmuth betonte: „Als erfolgreichste politische Jugendorganisation unseres Landes müssen wir in den nächsten zwei Jahren für unsere Zukunft Europa und unsere Heimat Amberg-Sulzbach kämpfen!“

Julia Meidinger, Vorsitzende der JU Ebermannsdorf-Pittersberg, freute sich, dass der Kreisverband Station in Ebermannsdorf macht, und gab einen kurzen Bericht aus dem Ortsverband. Bürgermeister Josef Gilch (CSU) überbrachte Grüße seitens der Gemeinde Ebermannsdorf und machte deutlich, dass die JU im gesamten Landkreis eine unverzichtbare Stütze sei.

Der Bezirksvorsitzende der JU Oberpfalz und Spitzenkandidat der Oberpfälzer CSU für die Europawahl, Christian Doleschal, schwor auf die heiße Phase des Wahlkampfes ein. Er verdeutlichte: „Die diesjährige Europawahl bietet für die CSU eine historische Chance: Erstmals hat ein CSUler die Möglichkeit, Kommissionspräsident der Europäischen Union zu werden.“ Er appellierte an die Delegierten, Manfred Weber dabei zu unterstützen, dass Europa in eine gute Zukunft geht!“

Die neue Vorstandschaft

  • Vorsitzender:

    Der bisherige Vorsitzende der JU Amberg-Sulzbach, Henner Wasmuth, stellte sich erneut zur Wahl und erhielt mit über 89 Prozent das Vertrauen.

  • Stellvertreter:

    Ihm zur Seite als Stellvertreter stehen künftig Patricia Bernreuther, Maximilian Klose, Angelina Luber sowie Tobias Meidinger. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Markus Schwab wechselte auf den Posten des Geschäftsführers und wird dabei von Hannes Lutter unterstützt.

  • Weitere Mitglieder:

    Gewählt wurden Christian Kellner, Isabell Köstler, Robin Lauerer, Sarah Graf, Thomas Reiser, Susanne Spieß, Simon Gradl, Nickolas Hollweck, Julian Götz und Marlis Stubenvoll.

Der Kreisvorsitzende Henner Wasmuth gab in Form seines Arbeits- und Rechenschaftsberichts einen kurzen Rückblick über die umfangreichen Tätigkeiten und Aktionen seit der letzten Jahreshauptversammlung. Mit einer Bildershow ließen die Delegierten und Gäste das vergangene Jahr Revue passieren. Nach dem Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters Patrick Jäger wurde die Vorstandschaft auf Antrag des Kassenprüfers einstimmig entlastet.

Dr. Harald Schwartz machte in seiner Eigenschaft als MdL und CSU-Kreisvorsitzender darauf aufmerksam, dass die JU nicht mehr wegzudenken sei und einen wichtigen Beitrag im politischen und gesellschaftlichen Bereich leiste. In einem kurzen Referat berichtet er über die aktuelle politische Situation und die unmittelbar bevorstehenden Europa-Wahlen. Europa sei im Vergleich zu anderen Kontinenten wie zum Beispiel Asien sehr klein. „Deshalb muss es uns wert sein, uns klar für den europäischen Leitgedanken Frieden – Freiheit – Wohlstand zu positionieren. Es ist nicht selbstverständlich, dass man ohne Grenzkontrollen und Schlagbäumen von Staat zu Staat reisen kann, machte Schwartz deutlich.

Bei der Neuwahl der Vorstandschaft wurde Kreisvorsitzender Henner Wasmuth mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Den Wahlausschuss leitete MdL Dr. Harald Schwartz. Zuletzt wurden aus den Vorstandsmitgliedern noch die Delegierten bzw. Ersatzdelegierten zur Bezirks- und Landesversammlung gewählt. (asj)

Weitere Artikel aus der Region Amberg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht