MyMz
Anzeige

Ebermannsdorf

Kinder hinterlassen Fußabdrücke

18 Kommunionkinder des Jahres 2019 der Pfarreiengemeinschaft feierten einen Gottesdienst.
Christine Wendl

Pastoralreferentin Kathrin Blödt mit Kindern, die am 5. Mai Erstkommunion feiern. Im Hintergrund die Musikgruppe AchorD. Foto: Christine Wendl
Pastoralreferentin Kathrin Blödt mit Kindern, die am 5. Mai Erstkommunion feiern. Im Hintergrund die Musikgruppe AchorD. Foto: Christine Wendl

Ebermannsdorf.„Ihr seid nicht allein auf dem Weg!“, erklärte Pastoralreferentin Kathrin Blödt den Erstkommunionkindern der Pfarreiengemeinschaft Theuern- Ebermannsdorf – Pittersberg während eines Gottesdienstes, den diese aktiv mitgestalteten. Musikalisch umrahmte die Gruppe“ AchorD“ die festliche Stunde mit rhythmischen Liedern.

Anders als die Fischer, die Jesus angesprochen hatte, müssten die Kinder nicht ihre Familie und die Heimat verlassen, um ihm zu folgen. Die einzige Veränderung durch die Erstkommunion finde im Herzen statt, in ihrer inneren Einstellung zu Jesus, betonte die Pastoralreferentin in der Predigt.

Ihre persönlichen Fußabdrücke mit Bild und Namen hinterließen die 18 Kommunionkinder des Jahres 2019 der Pfarreiengemeinschaft dann auf ihrem Plakat, das sie gemeinsam erstellt haben. (awe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht