MyMz
Anzeige

Polizei

72-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Zwischen Etzelwang und Neukirchen stürzte ein Leichtkraftradfahrer die Böschung hinab. Er wurde ins Klinikum Amberg geflogen.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte 72-Jährige ins Klinikum Amberg geflogen.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte 72-Jährige ins Klinikum Amberg geflogen. Foto: André Baumgarten

Etzelwang.Schwere Verletzungen erlitt ein 72-jähriger Zweiradfahrer bei einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße AS 39 ereignete. Nach Angaben der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg war der Senior mit seinem Leichtkraftrad der Marke Yamaha von Neukirchen in Richtung Etzelwang unterwegs. Kurz nach der Ortschaft Ziegelhütten kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte die Böschung hinunter; ein weiteres Fahrzeug war laut Polizei nicht beteiligt.

Ein vorbeikommender Autofahrer nahm zunächst nur die am Straßenrand liegende Maschine wahr. Nachdem er der Situation auf den Grund gegangen war, fand er auch den schwer verletzten Kradfahrer unterhalb der Fahrbahn vor und alarmierte den Rettungsdienst. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde der 72-Jährige mit dem Rettungshubschrauber Christoph 80 aus Weiden in das Amberger Klinikum geflogen. Der Mann hat mehrere Knochenfrakturen und eine Kopfplatzwunde erlitten.

Die Feuerwehren aus Etzelwang und Kirchenreinbach sperrten die Kreisstraße im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von etwa einer Stunde. Die Polizei ergänzt, dass an dem Leichtkraftrad, das einen Zeitwert von etwa 1000 Euro hatte, Totalschaden entstand.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht