MyMz
Anzeige

Polizei

Im Zug Schüler als „Nazis“ beleidigt

Im Regional-Express zwischen Sulzbach-Rosenberg und Etzelwang ist es nach Angaben der Polizei zu einem Eklat gekommen.

Zeugen des Vorfalls im Zug werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg zu melden. Symbolfoto: Marcus Führer, dpa
Zeugen des Vorfalls im Zug werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg zu melden. Symbolfoto: Marcus Führer, dpa

Etzelwang.Am Donnerstag, 16. Februar 2017, gegen 13.40 Uhr befanden sich unter anderem drei Schüler im Regional-Express zwischen Sulzbach-Rosenberg und Etzelwang. Sie wurden nach Angaben der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg von einem bislang unbekannten Täter als „Nazis“ beschimpft, und einer der Schüler wurde an der Brust gepackt. In Etzelwang stiegen die Schüler sowie der Täter dann aus. Der Täter soll etwa 55 bis 60 Jahre alt sein, schulterlanges, zerzaustes dunkles bis schwarzes Haar haben. Er trug unter anderem eine dunkelgrüne Jacke. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter Telefon (0 96 61) 87 44-0 zu melden.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht