MyMz
Anzeige

Aktion

Kleidung für bedürftige Menschen

In evangelischen Kirchengemeinden in Amberg und im Kreis Amberg-Sulzbach wird wieder eine Kleidersammlung gestartet.

Evangelische Kirchengemeinden im Dekanat Sulzbach-Rosenberg sammeln in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kleiderstiftung wieder Kleidung für bedürftige Menschen. Symbolfoto: dpa
Evangelische Kirchengemeinden im Dekanat Sulzbach-Rosenberg sammeln in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kleiderstiftung wieder Kleidung für bedürftige Menschen. Symbolfoto: dpa

Amberg.Mehrere evangelische Gemeinden im Dekanat Sulzbach-Rosenberg und die Deutsche Kleiderstiftung führen wieder eine Kleidersammlung durch. Die Sammlung ist für überörtliche Aufgaben und Projekte der Stiftung innerhalb Deutschlands, aber auch für die mehrmals jährlich startenden Hilfsgütertransporte nach Osteuropa bestimmt, heißt es in einer Mitteilung.

Benötigt werden demnach gut erhaltene, saubere Bekleidung für alle Altersgruppen, Schuhe und Heimtextilien wie Bettwäsche, Handtücher und anderes mehr. Gesammelt wird vom 30. Mai bis 4. Juni unter anderem in folgenden Orten: in Amberg im Gemeindehaus Auferstehung, Dollacker Straße 31, im Vorraum der Erlöserkirche, Martin-Schalling-Straße, sowie im Gemeindehaus Paulaner am Paulanerplatz 13, in Ebermannsdorf im Gemeindehaus in der Gartenstraße 2, in Rieden in der linken Pfarrhaus-Garage in der Paul-Gerhardt-Straße 6, in Edelsfeld im Evangelischen Gemeindehaus, Pfarrgasse 1, in Eschenfelden in der Pfarrhaus-Garage, Kirchenweg 3, in Etzelwang in der Pfarrgarage, Kirchengasse 6, in Hirschau im Gemeindehaus, Martin-Luther-Straße 11, in Königstein in der Pfarrhaus-Garage, Hofgartenstraße 1, sowie in Sulzbach-Rosenberg in der Garage zwischen Haus Pfarrplatz 5 und Katholischem Kindergarten St. Marien.

Unter dem Leitwort „für Wärme und Würde“ wird ausgedrückt, wie die Stiftung ihre Hilfe versteht, so die Mitteilung weiter. Nicht nur wärmende, sondern auch gut erhaltene Kleidung sei ein Grundbedürfnis der Menschen. Die Stiftung möchte mit der gespendeten Kleidung dazu beitragen, dass auch einkommensschwache Menschen ihre Würde wahren können. Die Sammlungen werden nach den Standards von FairWertung durchgeführt. FairWertung engagiere sich für mehr Transparenz und Verantwortlichkeit beim Sammeln und Verwerten von gebrauchter Kleidung, heißt es.

Mehr aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht