MyMz
Anzeige

Handwerk

Frauen nähten sich schmucke Dirndl

Bei einem Nähkurs der KEB Amberg nähten sich Frauen unter Anleitung von Schneiderin Edeltraud Wild ihr eigenes Dirndl.

Die Frauen präsentierten ihre Dirndl. Foto: Sabine Reithmaier
Die Frauen präsentierten ihre Dirndl. Foto: Sabine Reithmaier

Amberg.Mit Stolz und Freude präsentierten die Teilnehmer des Dirndl-Nähkurses der Katholischen Erwachsenenbildung Amberg ihre wunderbar gelungenen Dirndl bei einem Nachtreffen in der Kummert-Gaststätte. Die Teilnehmerinnen hatten im Frühjahr 2019 an insgesamt vier Samstagen ganztägig eigenständig an ihren Dirndl gearbeitet, heißt es in einer Pressemitteilung der KEB Amberg-Sulzbach e.V..

Mit der fachkundigen Anleitung der erfahrenen Trachten-Schneiderin Edeltraud Wild gelang es auch Teilnehmerinnen mit weniger Erfahrung, das eigene Dirndl gekonnt fertigzustellen. Die Dirndl-Präsentation war auch für alle neuen Interessenten offen, die sich ganz allgemein für das Oberpfälzer Brauchtum und hier speziell für die traditionelle Kleidung interessierten. Dazu informierten die Kreisheimatpflegerin Maria Pruy und der stellvertretende Bezirksheimatpfleger Florian Schwemin für die Oberpfälzer Volks- und Trachtenkultur über die die Hintergründe und die Geschichte des Volksbrauchtums allgemein und über die Tradition der typischen Trachtenkleidung für die verschiedenen Regionen.

Der nächste Dirndl-Nähkurs der KEB wird im Frühjahr angeboten werden; die Termine werden bekannt gegeben über das Programmheft und hier. Anfragen: per E-Mail an info@keb-amberg-sulzbach.de

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht