MyMz
Anzeige

Beruf

Frischgebackene Gesundheitsfachkräfte

Viel Energie haben die Absolventen der Berufsfachschulen des Klinikums St. Marien Amberg in ihre Ausbildung investiert.

Viel Energie und Zeit haben die Absolventen der Berufsfachschulen des Klinikums St. Marien Amberg in den vergangenen drei Jahren in ihre Ausbildung investiert. Foto: abm
Viel Energie und Zeit haben die Absolventen der Berufsfachschulen des Klinikums St. Marien Amberg in den vergangenen drei Jahren in ihre Ausbildung investiert. Foto: abm

Amberg.Viel Energie und Zeit haben die Absolventen der Berufsfachschulen des Klinikums St. Marien Amberg in den vergangenen drei Jahren in ihre Ausbildung investiert. Und das hat sich gelohnt: Die Abschlusszeugnisse waren für die Absolventen der wohlverdiente Lohn für ihre Bemühungen. Mit einem Einserschnitt haben Dominik Penz (1,0), Nadine Rölecke (1,0), Hanna Novak (1,3), Christina Ott (1,3) und Nina Steinshorn (1,3) ihre Ausbildung abgeschlossen. Sie und ihre 24 Kolleginnen und Kollegen sind jetzt bei der offiziellen Examensfeier im Stadttheater feierlich verabschiedet worden – als frischgebackene Gesundheits- und Krankenpfleger. Während ihrer Ausbildung haben die Schüler von ihren Lehrern in der Schule und von ihren Praxisanleitern auf den Stationen die nötige Theorie und Praxis für ihr weiteres Berufsleben mit auf den Weg bekommen. Klinikumsvorstand Manfred Wendl dankte allen Absolventen im Namen des Klinikums.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht