MyMz
Anzeige

Kümmersbruck

Fronleichnam: Pfarrei sorgt für würdigen Rahmen

Fronleichnam beginnt in der Pfarrgemeinde St. Antonius/St. Wolfgang mit dem Fronleichnamsgottesdienst (9 Uhr) unter der musikalischen Mitwirkung des Kirchenchors.

Der größte und schönste Blumenteppich zu Fronleichnam wird am 4. Altar vor dem Haupteingang Schule zu sehen sein und von der Kolpingsfamilie gestaltet. Foto: Klaus Högl
Der größte und schönste Blumenteppich zu Fronleichnam wird am 4. Altar vor dem Haupteingang Schule zu sehen sein und von der Kolpingsfamilie gestaltet. Foto: Klaus Högl

Kümmersbruck.Wolfgang mit dem Fronleichnamsgottesdienst (9 Uhr) unter der musikalischen Mitwirkung des Kirchenchors. Danach erfolgt mit der Monstranz auf der Straße die Prozession mit den Segen an den von der Bevölkerung bzw. Kolpingsfamilie vorbereiteten Stationsaltären.

Folgender Weg wird genommen: Kirchensteig, Gabelsberger-, Prechtlstraße (1. Altar, Ankunft gegen 10 Uhr), Vilstalstraße, Zeilenstraße/Gabelung Tulpenweg (2. Altar gegen 10.15 Uhr), Zeilenstraße, AWO-Seniorenzentrum (3. Altar, Eingangsbereich, 10.30 Uhr, Schulstraße, Schule (4. und Hauptaltar im Haupteingang, 10.45 Uhr). An den vier Altären wird die Prozession Station machen. Die Altäre werden so gestaltet, dass sie dem Anlass würdig sind. Die Kommunionkinder werden bei jedem Altar eine Strophe ihres Lieds „Bei Jesus sind wir heut zu Gast“ singen. Wo möglich, können Blumenteppiche (Kolping vor der Schule) gelegt werden. Die Lektorinnen, Himmelträger, Lautsprecherträger, Pfarrgemeinderäte und Ministranten, der Kirchenchor und Kantorinnen sorgen dafür, dass es eine festliche Prozession wird. Im Anschluss ist Frühschoppen und Mittagessen im Pfarrsaal. (aog)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht