MyMz
Anzeige

Kümmersbruck

Hobby-Spieler kämpften um Turniersieg

Aus allen Regionen der Oberpfalz trafen sich die Hobby-Cracks zum traditionellen Winterturnier für Freizeitspieler.

Die Oberpfälzer Freizeit-Cracks mit Turnierleiter Karl Haller (6.v.r.), Turniersieger Fred Gaida (7.v.r.), dem Zweitplatzierten Thomas Bleisteiner (4.v.r.) und Werner Strobel (3.v.r.) Foto: Ernst Gumpenberger
Die Oberpfälzer Freizeit-Cracks mit Turnierleiter Karl Haller (6.v.r.), Turniersieger Fred Gaida (7.v.r.), dem Zweitplatzierten Thomas Bleisteiner (4.v.r.) und Werner Strobel (3.v.r.) Foto: Ernst Gumpenberger

Kümmersbruck.Sie folgten der Einladung von Karl Haller, Freizeitreferent des BTV-Bezirks Oberpfalz, in die Kümmersbrucker Tennishalle. Da Karl Haller einige kurzfristige Absagen zu beklagen hatte, wurden die Teilnehmer umso häufiger auf den Platz gebeten – Kondition war also auch gefragt. Fünf Stunden lang wurde in unterschiedlich zusammengesetzten Einzel- Doppel- und Mixed-Begegnungen um jeden Punkt gekämpft und die inoffiziellen Titelträger des Tennisbezirks Oberpfalz ermittelt. Die Teilnehmer waren von der gelungenen Veranstaltung begeistert, da neben dem Tennis auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz kam. Den Turniersieg sicherte sich Fred Gaida gefolgt von Thomas Bleisteiner (beide TSV Pyrbaum) und Werner Strobel (Conrad Hirschau).

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht