MyMz
Anzeige

Kindergärten

Lengenfelder Vereine spenden 1000 Euro

Kümmersbrucker Kindergärten wollen das Geld von Stopselclub, Dorfgemeinschaft und Kirwapaaren für Spielgeräte verwenden.
Florian Schlegel

Vertreter des Stopselclubs (hellgrünes T-Shirt), der Dorfgemeinschaft (hellblaues T-Shirt) und der Kirwapaare (dunkelgrünes T-Shirt) überreichten den Kümmersbrucker Kindergärten insgesamt 1000 Euro. Foto: Schlegel
Vertreter des Stopselclubs (hellgrünes T-Shirt), der Dorfgemeinschaft (hellblaues T-Shirt) und der Kirwapaare (dunkelgrünes T-Shirt) überreichten den Kümmersbrucker Kindergärten insgesamt 1000 Euro. Foto: Schlegel

Kümmersbruck.Um 1000 Euro an die Kümmersbrucker Kindergärten zu spenden, kamen Vertreter des Stopselclubs Lengenfeld, der Dorfgemeinschaft Lengenfeld und der Lengenfelder Kirwapaare ins Rathaus. Als 1. Vorsitzender der Lengenfelder Dorfgemeinschaft sprach Reinhold Rösel von einer „Selbstverständlichkeit“, für den Nachwuchs der Gemeinde etwas zu tun, denn auch „Lengenfelder“ sind in den verschiedensten Kindergärten untergebracht. Die Vertreter der fünf Kindergärten St. Raphael, Arche Noah, St. Antonius, St. Nikolaus und der Waldkindergarten freuten sich über jeweils 200 Euro. Dieses Geld wird in Spielgeräte gut angelegt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht