MyMz
Anzeige

Sattelzugfahrer 44 Stunden am Steuer

Die Polizei stellte auf der A 6 im Bereich Kümmersbruck einen 36-Jährigen fest, der die Ruhezeiten nicht eingehalten hatte.

Erhebliche Überschreitungen der Lenkzeit stellten Polizeibeamte bei der Kontrolle eines Lkw auf der A 6 im Gemeindebereich Kümmersbruck fest. Symbolfoto: Patrick Seeger, dpa
Erhebliche Überschreitungen der Lenkzeit stellten Polizeibeamte bei der Kontrolle eines Lkw auf der A 6 im Gemeindebereich Kümmersbruck fest. Symbolfoto: Patrick Seeger, dpa

Kümmersbruck.Beamte der Verkehrspolizei Amberg kontrollierten am Freitag, 7. April 2017, um 15.50 Uhr auf der A 6 im Gemeindebereich Kümmersbruck einen Sattelzug mit türkischer Zulassung, der in Richtung Waidhaus unterwegs war. Bei der Auswertung des digitalen Kontrollgeräts stellten die Beamten erhebliche Verstöße gemäß dem Fahrpersonalgesetz fest: Der 36-jährige Türke überschritt nach Polizeiangaben mehrmals die tägliche Lenkzeit, die Wochenlenkzeit und die Zwei-Wochenlenkzeit. Dabei ergab sich als höchste Überschreitung eine durchgehende Lenkzeit von 44 Stunden. Zudem hielt der Mann die täglichen Ruhezeiten und die Wochenruhezeit nicht ein. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 10 300 Euro. Zudem muss auch sein türkischer Unternehmer mit einem hohen Bußgeld rechnen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht