MyMz
Anzeige

Polizei

Mit 174 km/h auf der B 85 geblitzt

Die Polizei hat in Ebermannsdorf und Kümmersbruck die Geschwindigkeit überwacht. Viele Fahrer waren zu schnell unterwegs.

Am Pfingstwochenende hat die Polizei die Geschwindigkeit auf der B 85 überwacht. Foto: Breu
Am Pfingstwochenende hat die Polizei die Geschwindigkeit auf der B 85 überwacht. Foto: Breu

Ebermannsdorf.Viel zu schnell waren zahlreiche Verkehrsteilnehmer, wie Geschwindigkeitsmessungen der Verkehrspolizeiinspektion Amberg am Pfingstwochenende auf der B 85 ergaben. Am 7. Juni wurde von 15.22 bis 21.25 Uhr auf der B 85 im Gemeindebereich Ebermannsdorf kontrolliert. Nach Polizeiangaben mussten 83 Fahrzeugführer beanstandet werden. 63 davon erwartet eine Verwarnung, 20 eine Anzeige. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h betrug die höchste gemessene Geschwindigkeit 174 km/h. Zwei Fahrer müssen zusätzlich noch mit einem Fahrverbot rechnen.

Eine weitere Geschwindigkeitsmessung der VPI Amberg erfolgte am Pfingstsonntag, 9. Juni, zwischen 8.52 und 13.30 Uhr auf der B 85 im Bereich Kümmersbruck. 23 Fahrzeugführer mussten beanstandet werden. 19 davon erwartet eine Verwarnung, vier eine Anzeige. Der schnellste Fahrer wurde, bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h, mit 147 km/h gemessen. Diesen erwartet nach Polizeiangaben ein Fahrverbot von einem Monat.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht