MyMz
Anzeige

Polizei

Mit der Flex in den Arm geschnitten

Ein 62-jähriger Mann hat sich bei Arbeiten in einer Firma im Gemeindegebiet Ebermannsdorf mit dem Gerät leicht verletzt.

Der Verletzte wurde durch den Notarzt versorgt und zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum St. Marien Amberg eingeliefert. Symbolfoto: Bastian Winter
Der Verletzte wurde durch den Notarzt versorgt und zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum St. Marien Amberg eingeliefert. Symbolfoto: Bastian Winter

Ebermannsdorf.Auf dem Gelände einer Firma im Industriegebiet Schafhof ereignete sich am Dienstag, 14. Juni 2016, gegen 13.30 Uhr bei Arbeiten mit einer Flex ein Betriebsunfall. Dies hat die Polizeiinspektion Amberg mitgeteilt. Ein 62-jähriger Mann aus Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg trennte mit einer Flex ein Eisenstück ab. Dabei stolperte er laut Mitteilung über ein Kabel und schnitt sich mit der Flex in den Arm. Der Mann wurde durch den Notarzt versorgt und zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum St. Marien Amberg eingeliefert. Eine Lebensgefahr bestand zu keiner Zeit, der Mann wurde leicht verletzt.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht