mz_logo

Rieden
Dienstag, 25. September 2018 12° 1

Konzert

Festliche Musik zum Marienmonat Mai

Der Palestrina-Chor Nürnberg und Professor Norbert Düchtel an der Mathis-Orgel sind in der Riedener Pfarrkirche zu erleben.

Der renommierte Palestrina-Chor präsentiert am Sonntag, 8. Mai, hochkarätige klassische Werke in der Riedener Pfarrkirche.
Der renommierte Palestrina-Chor präsentiert am Sonntag, 8. Mai, hochkarätige klassische Werke in der Riedener Pfarrkirche. Copyright: Pfarramt Rieden

Rieden.Ein festliches Konzert mit dem Palestrina-Chor aus Nürnberg unter der Leitung von Rolf Gröschel und Professor Norbert Düchtel an der Mathis-Orgel wird am Sonntag, 8. Mai, in Rieden in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt am Marktplatz stattfinden. Beginn ist um 15 Uhr.

Das Programm schlägt einen großen Bogen mit Komponisten aus sechs Jahrhunderten und ist mit großer Kenntnis und Einfühlungsvermögen auf den Marienmonat Mai und das kommende Pfingstfest ausgerichtet, so Pfarrer Gottfried Schubach. Es werden Stücke präsentiert von Johann Georg Albrechtsberger, Orlando di Lasso, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Gregor Aichinger, Gaudenzio Battistini, Marcin Lukasz Mazur, Colin Mawby, Camille Saint-Saëns, Max Reger, Vytautas Miskinis – und das Konzert endet mit dem Te Deum von Flor Peeters.

Der ausgezeichnete Palestrina-Chor wurde 1977 von Rolf Gröschel gegründet und gibt Konzerte in ganz Deutschland, unter anderem in Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Regensburg und Würzburg. Dazu kommen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen. Und auch in Rieden war das renommierte Ensemble schon bei Konzerten zu genießen.

Professor Düchtel verbindet mit der Pfarrei Rieden der Bau der neuen Mathis-Orgel in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, den er als Orgelsachverständiger der Diözese Regensburg intensiv begleitet hat. Er war unter anderem Organist an der päpstlichen Basilika „Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle“ in Regensburg. Er entwarf das Konzept der neuen „Papst-Benedikt-Orgel“ in der Alten Kapelle und 2006 spielte er anlässlich der Orgelweihe im Beisein von Papst Benedikt XVI. die neue Orgel in der Alten Kapelle ein.

2010 wurde die Orgel in Rieden fertiggestellt und feierlich durch den damaligen Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller geweiht. Eine CD-Aufnahme mit dieser Orgel „In dulci jubilo“ mit weihnachtlicher Orgelmusik ist im Pfarramt Rieden und im Fachhandel erhältlich.

Das detaillierte Programm des Konzerts gibt es unter www.pfarrei-rieden.com/konzertprogramm.pdf

Mehr aus dem Markt Rieden finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht