MyMz
Anzeige

Ehrungen

Lange engagiert

FFW Rieden dankt ausscheidenden Vorstandsmitgliedern.
Von Hubert Söllner

Geehrt wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Erwin Geitner, Herbert Scharl, Josef Wagner, Christian Brockhoff und Jürgen Reinwald (sitzend von links) durch die Vorsitzenden Martin Eichenseer und Thomas Reindl. Die Kommandant Rainer Salbeck und Tobias Haas gratulierten. Foto: Söllner
Geehrt wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Erwin Geitner, Herbert Scharl, Josef Wagner, Christian Brockhoff und Jürgen Reinwald (sitzend von links) durch die Vorsitzenden Martin Eichenseer und Thomas Reindl. Die Kommandant Rainer Salbeck und Tobias Haas gratulierten. Foto: Söllner

RIEDEN.Zu einem Ehrenabend hatte der Feuerwehrverein ins Gasthaus Haas eingeladen. „Wir wollen heute den Vorstandsmitgliedern, die bei den Neuwahlen nicht mehr kandidierten, danken und sie ehren“, betonte Vorsitzender Martin Eichenseer. Mit ihrem langjährigen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Rieden hätten sie sich ehrenamtlich für die Sicherheit der Bevölkerung engagiert. Eichenseer und sein Stellvertreter Thomas Reindl überreichten Urkunden und Präsente.

Ehrenvorsitzenden Herbert Scharl arbeitete insgesamt 36 Jahre in der Vorstandschaft mit, davon zwölf Jahre als 1. Schriftführer und stellvertretender Vorsitzender sowie 18 Jahre als 1. Vorsitzender. 24 Jahre lang war Josef Wagner in der Vorstandschaft – sechs Jahre sei er Gerätewart gewesen, 18 Jahre stellvertretender Vorsitzender. Für seinen 25-jährigen Einsatz in der Vorstandschaft dankte die FFW Jürgen Reinwald, der sich zehn Jahre als Jugendwart und sieben Jahre als 1. Kommandant engagierte. Sein Dank für 18-jährige Mitarbeit, so Vorsitzender Eichenseer, gelte auch Bürgermeister Erwin Geitner, der elf Jahre als 2. und sieben Jahre als 1. Schriftführer mitarbeitete, sowie Christian Brockhoff, der fünf Jahre Mitglied der Vorstandschaft war. Kommandant Rainer Salbeck und dessen Stellvertreter Tobias Haas gratulierten den Geehrten und dankten für ihren langjährigen Einsatz für den Verein der Riedener Feuerwehr.

Bürgermeister Erwin Geitner schloss sich mit Dankesworten für die ehrenamtliche und unentgeltliche Mitarbeit der Geehrten in der Freiwilligen Feuerwehr an. Mit Blumen dankte Vorsitzender Eichenseer den Frauen der Geehrten, „weil ihr euren Mannsbildern immer Ausgang zu den Sitzungen gegeben habt“. Ein gemeinsames Essen rundete den Ehrenabend ab.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht