MyMz
Anzeige

Glaube

Zwei Tage lang wird kräftig gefeiert

Die Pfarrgemeinde Rieden hält am 13. und 14. Juli ihr Pfarrfest. Der Erlös wird der Jugendarbeit und der Bücherei gespendet.
Von Hubert Söllner

Auch heuer wird die Jugendblaskapelle St. Georg beim Pfarrfest zur Unterhaltung aufspielen. Foto: Hubert Söllner
Auch heuer wird die Jugendblaskapelle St. Georg beim Pfarrfest zur Unterhaltung aufspielen. Foto: Hubert Söllner

Rieden.Am zweiten Juli-Wochenende, Samstag, dem 13., und Sonntag, dem 14. Juli, hält die katholische Pfarrgemeinde ihr traditionelles Pfarrfest, das in diesem Jahr bereits zum 39. Mal stattfindet. Für Speisen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt. Am Sonntag wird zum Mittagstisch Surbratenmit Salat angeboten. Die Preise für Essen und Trinken seien bewusst niedrig gehalten, da es sich um ein soziales, kirchliches Fest handelt, das Miteinander im Mittelpunkt stehen soll, die Erlöse gespendet werden und sich viele freiwillige Helfer beteiligten so Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Weinfurtner. Der Erlös des Pfarrfestes wird der Blaskapelle „St. Georg,“ der Pfarrbücherei und dem Jugendchor „Lord’s Day“ zufließen. Wie in den Vorjahren wird wieder ein Pfarrfestquiz mit vielen wertvollen Preisen (unter anderem ein Farbfernseher, eine selbstgebaute Krippe und weitere hochwertige Preise) abgehalten werden.

Die Kindergartenkinder, der Schulchor der Grundschule und das Nachwuchsorchester der Blaskapelle St. Georg planen wieder Auftritte. Für Kinder wird wieder eine Hüpfburg aufgebaut und auch ein Puppentheater kommt für die Kinder. Zum Pfarrfest am Marktplatz laden der Pfarrgemeinderat Rieden sowie Pfarrer Gottfried Schubach die Bevölkerung aber auch alle Gäste in Rieden ein.

Folgender zeitlicher Ablauf ist am Samstag, den 13. Juli, geplant: 17.15 Uhr: Aufstellen der Vereine am Rathaus. Danach folgt der Festzug zur Kirche.

17.30 Uhr: Gottesdienst mit anschließender Ehrung am Kriegerdenkmal, Kirchenzug zum Friedhof

18.45 Uhr: Gemeinsamer Kirchenzug vom Friedhof zum Marktplatz

19 Uhr: Festbetrieb am Marktplatz mit der Blaskapelle „St. Georg“

Weitere Nachrichten aus der Region Amberg lesen Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht