MyMz
Anzeige

Polizei

Schlüsseldienst rechnet 879 Euro ab

Ein Amberger hatte den Dienst im Internet entdeckt. Nach der horrenden Rechnung wandte er sich an die Polizei.

879 Euro sollte ein Amberger für das Öffnen seiner Wohnungstür bezahlen. Foto: Holger Hollemann/dpa
879 Euro sollte ein Amberger für das Öffnen seiner Wohnungstür bezahlen. Foto: Holger Hollemann/dpa

Amberg.Wieder schlug ein auswärtiger Schlüsseldienst zu, so die Polizeiinspektion Amberg im Pressebericht vom Donnerstag: 879 Euro zahlte am Mittwochabend ein 35-jähriger Amberger für das Öffnen seiner Wohnungstür. Die Telefonnummer hatte er im Internet gefunden und arglos die Dienste in Anspruch genommen. Der Betrogene konnte sich aber nach dem „ersten Schock“ das Autokennzeichen der Täter merken und erstattete Anzeige bei der Polizei in Amberg.

Das zur Fahndung ausgeschriebene Fahrzeug wurde noch am selben Tag in Rosenheim angehalten und die Täter vorläufig festgenommen, berichtete die Polizei weiter. Auch dort waren die Täter als „Schlüsseldienst“ aufgetreten. Nach Abschluss der Sachbearbeitung wurden die aus Essen stammenden 21-jährigen Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen sich nun wegen Betrug, Sachbeschädigung, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit verantworten.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht