MyMz
Anzeige

Aktion

Die Feuerwehr begeistert die Kinder

Spielerisch lernten die Mädchen und Buben. Geräte und Fahrzeuge ließen sie staunen.
Von Johann Bauer

Monika Ehrnsberger informierte die Kinder über Erste Hilfe.  Foto: Bauer
Monika Ehrnsberger informierte die Kinder über Erste Hilfe. Foto: Bauer

Schmidmühlen.Eine Kinderlesung zum Thema „Tatü, da kommt die Feuerwehr“ lockte bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Kinder in den Garten der Pfarr- und Gemeindebücherei Schmidmühlen.

Zum Auftakt gab es für die kleinen Feuerwehrfans eine Mitmachgeschichte über einen Arbeitstag bei der Feuerwehr. Mit Begeisterung bewegten sich die Kinder pantomimisch auf Feuerwehrleitern, im Feuerwehrauto und zu typischen Arbeitstätigkeiten eines Feuerwehrmannes. Nach einem kurzen Feuerwehrquiz lernten die Kinder, wie man im Brandfall über die Rufnummer 112 die Notrufleitstelle anhand der fünf W-Fragen richtig und vollständig informiert.

Nach einer kurzen Erfrischung mit Getränken war es schließlich soweit: Die Feuerwehr war da! Kurzweilig und informativ stellte der Kommandant der FFW Schmidmühlen, Jürgen Ehrnsberger, das Fahrzeug vor. Seine Ehefrau Monika zeigte das Einsatzfahrzeug der First Responder, die im Notfall Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes leisten. Die Kinder staunten, dass zum Beispiel ein voll ausgestattetes Feuerwehrauto 15 Tonnen wiegt, ein hydraulischer Rettungsspreizer 25 Kilogramm – das erfordert Muskelkraft. Überraschend war, wie viele Gerätschaften und Zubehör zur Ausstattung eines Feuerwehrautos gehören und wie ordentlich und platzsparend alles angeordnet ist.

Das für die Kinder faszinierendste Instrument im Rettungssack der First Responder war eine eigenartige langgezogene, gebogene Zange mit Schlaufen an den Enden, die sogenannte Magillzange. Sie wird zum Entfernen von Fremdkörpern im Hals benutzt. Allein diese Vorstellung brachte die Kinder zum Gruseln. Als das Feuerwehrauto schließlich zur Besichtigung freigegeben wurde, stürmten es die Kinder, nahmen darin Platz und fühlten sich wie richtige Feuerwehrleute. (abu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht