MyMz
Anzeige

Jahresversammlung

Elf des SV Schmidmühlen überzeugte

Die Mannschaft von Trainer Stefan Linz belegte den vierten Tabellenplatz. Die zweite Mannschaft bleibt in der A-Klasse Süd.
Von Peter Fochtner

Nach dem 6. Platz in der Kreisklassenqualifikation 2018 drehte die Mannschaft von Trainer Marco Eckstein in der Kreisklasse 2019 mächtig auf. Auch aufgrund der zwei überragenden Spielen am Saisonende holte man sich den Titel und steigt in die Kreisliga auf. Foto: Fochtner
Nach dem 6. Platz in der Kreisklassenqualifikation 2018 drehte die Mannschaft von Trainer Marco Eckstein in der Kreisklasse 2019 mächtig auf. Auch aufgrund der zwei überragenden Spielen am Saisonende holte man sich den Titel und steigt in die Kreisliga auf. Foto: Fochtner

Schmidmühlen.Großen Raum nahmen bei der Jahreshauptversammlung des SV Schmidmühlen die Berichte der Aktiven ein. Zu Beginn berichtete der sportliche Leiter, Christian Hummel, von der 1. und 2. Mannschaft. Die 1. Mannschaft spielte unter Trainer Stefan Linz in der Kreisliga Süd eine überragende Saison. Am Ende belegte man den 4. Tabellenplatz mit 44 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis. Da man am letzten Spieltag nach 78. Minuten noch mit 3:1 geführt hatte, am Ende aber 3:3 gegen Vilseck spielte, rutschte man noch hinter den FC Rieden.

Schwieriger war die Situation bei der 2. Mannschaft unter Trainer Christian Humml in der A-Klasse. Von Beginn an hinkte man hinterher und hatte am Ende der Vorrunde nur sechs Punkte. Es grenzte schon an ein kleines Wunder, dass man sich bis auf ein erstes Entscheidungsspiel am letzten Spieltag gegen die SG Sorghof/Schlicht heranpirschte. Als dies verloren wurde, konnte die Mannschaft nur durch den Rückzug des SV Freudenberg auf den Relegationsplatz rutschen. Das Spiel gegen den SV Kemnath/Stadt 2 gewann man dann mit 7:1 und spielt daher auch kommende Saison in der A-Klasse Süd.

A-Jugend spielt in der Kreisliga

Für die Jugendmannschaften berichtete Jugendleiter Gerhard Härtl. Bei der A, C- und D-Jugend hatte man eine Spielgemeinschaft mit dem FC Rieden und Vilshofen, bei der B-Jugend hatte man ein Team allein auf den SV gemeldet.

Die A-Jugend wurde von Marco Eckstein ausgebildet, der bereits sowohl die 1., als auch die 2. Mannschaft des SV Schmidmühlen trainiert hatte. Spielort war das Gelände des SV Vilshofen. In der Kreisklassen-Quali belegte man mit zwölf Punkten noch den sechsten Tabellenplatz, aber in der Rückrunde der Kreisklasse legte das Team mächtig los und wurde am Ende Meister der Kreisklasse. Damit spielt die A-Jugend in der kommenden Saison, als SG mit Federführung von Schmidmühlen in der Kreisliga.

Spielgemeinschaft

  • Zusammenarbeit:

    Für die kommende Saison ist weiter eine Zusammenarbeit mit den Vereinen des FC Rieden und des SV Vilshofen in den Mannschaften der A bis D-Jugend geplant.

  • Zuschauer:

    Es gibt dabei eklatante Unterschiede bei den Spielerzahlen. So hat der SV bei der A-Jugend eine deutliche Mehrheit von Spielern, bei der C-Jugend beispielsweise der FC Rieden.

Die B-Jugend trat in der Kreisklassen-Quali mit Trainer Marco Pirzer an. Mit 16 Punkten aus sieben Spielen wurde man Tabellendritter, nur einen Punkt hinter dem Aufsteiger. In der Kreisklasse nach der Winterpause holte man in acht Spielen zwölf Punkte. Die C-Jugend unter Federführung des FC Rieden trat in der Gruppen-Quali an und wurde dort Tabellenvierter.

E-Jugend Tabellenletzter

In der Gruppe 2019 wurde man dann mit vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen Meister und spielt daher im Herbst in der Kreisklassen-Quali. Bei der D-Jugend konnte man in der Kreisklassen Quali den 7. Tabellenplatz von elf Mannschaften erreichen. In der regulären Kreisklasse 2019 wurde man allerdings Vorletzter.

Bei der E-und F-Jugend gibt es dann wieder nur Mannschaften ohne Spielgemeinschaften. Die E-Jugend des SV wurde in der Quali Tabellenletzter. In der Runde 2019 konnte man zwei von sieben Spielen gewinnen. Nur eine Mannschaft holte weniger Punkte: Die E-Jugend des FC Rieden. Vor allem in diesen Bereich gilt es daher für beide Vereine, mehr zu investieren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht