MyMz
Anzeige

Rieden

Sie sind jetzt ein Teil der großen Schulfamilie

Der Schulchor begrüßte in der Turnhalle der Grundschule die Erstklässler mit dem Lied „Freunde wie wir …“.
Hubert Söllner

Die 38 Schulanfänger der Grundschule Rieden mit Rektorin Christine Kölbl (rechts) und Lehrerin Margit Heindl, Lehramtsanwärterin Salina Schön und Lehrerin Agathe Baldauf (von links). Foto: Hubert Söllner
Die 38 Schulanfänger der Grundschule Rieden mit Rektorin Christine Kölbl (rechts) und Lehrerin Margit Heindl, Lehramtsanwärterin Salina Schön und Lehrerin Agathe Baldauf (von links). Foto: Hubert Söllner

Rieden.Rektorin Christine Kölbl zitierte den weiteren Liedtext „Wie Pech und Schwefel sind Freunde wie wir – gehen durch dick und dünn, haben nur Unsinn im Sinn, sind im Leben der Hauptgewinn“ und betonte „ab heute gehörst auch du zu den Freunden der Grundschule Rieden. Alle Kinder hier werden dir zur Seite stehen und dich unterstützen, wenn du Hilfe brauchst“. Den Eltern aber schrieb sie ins Stammbuch: „Auch Sie wollen wir mit ins Boot unserer Schulfamilie holen“ und bat, für eine positive Einstellung der Kinder zur Schule beizutragen. „Unterstützen Sie ihr Kind so gut es geht, unterstützen Sie es bei Problemen und Ängsten, loben sie es für die Bewältigung neuer Aufgaben und Herausforderungen“. Anschließend wurden 20 Kinder aus Rieden, Vilshofen und Siegenhofen der Klasse 1a unter Margit Heindl zugewiesen. Lehrerin Agathe Baldauf leitet die 1b, welche 18 Jungen und Mädchen aus Ensdorf, Wolfsbach, Hammerberg, Kreuth und Uschlberg besuchen. (azd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht