MyMz
Anzeige

Sulzbach-Rosenberg

Claudia Pichler kommt in Kleinkunstbühne

Am 17. Mai ab 20 Uhr kommt Pichler in die Kleinkunstbühne der Historischen Druckerei Seidel nach Sulzbach-Rosenberg.

Claudia Pichler tritt in Sulzbach-Rosenberg auf. Foto: Agentur Well
Claudia Pichler tritt in Sulzbach-Rosenberg auf. Foto: Agentur Well

Sulzbach-Rosenberg.Pichler ist nett, höflich, gscheit und ein hübsches Mädchen – also perfekt angepasst und dermaßen unauffällig. Aber: Claudia hat es satt! Als echte Aubingerin, am zivilisatorischen Rande Münchens aufgewachsen, mit allen Isarwassern gewaschen und austriakisch gewürzt, rafft sich die passionierte Lethargikerin, die am liebsten auf dem Kanapee liegt und sinniert, auf und erobert die Kleinkunstbühne. Sie erzählt allzu menschliche Geschichten aus ihrer Welt, fabuliert über ihre Erfahrungen im Berufs-, Genuss- und Liebesleben, erörtert die Tücken religiöser Befindlichkeiten genauso wie die Freuden von Haustierbesitzern und die Missverständnisse, die nur Dialektsprechende erleben können. Claudia Pichler, die in München über Gerhard Polt promoviert hat, frönt dabei gern ungeniert und ganz unakademisch ihrem Grant, denn die Zeiten der Zurückhaltung sind vorbei! Dabei greift Frau Dr. Pichler bisweilen zum äußersten: ihrer Gitarre.

Karten sind erhältlich im Vorverkauf in Amberg im Reisebüro im Bahnhof und in der Tourist-Information am Hallplatz. In Sulzbach-Rosenberg bei den Buchhandlungen Volkert und Dorner und in der Tourist-Information/Kulturwerkstatt im Rathaus. Online unter www.okticket.de oder www.kulturwerkstatt-online.net. Telefonische Info unter (09661) 510 110.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht