MyMz
Anzeige

Polizeikontrolle

Mit 200 km/h durch Amberg gerast

Die Polizei Amberg ermittelt gegen einen jungen Sulzbach-Rosenberger. Der Vorwurf: Er fuhr ein illegales Autorennen.

Mit einem 245 PS starken Wagen ist ein Sulzbach-Rosenberger durch Amberg gedonnert. Sein Auto war voll besetzt. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa
Mit einem 245 PS starken Wagen ist ein Sulzbach-Rosenberger durch Amberg gedonnert. Sein Auto war voll besetzt. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Amberg. Eine Zivilstreife der Polizei hat beobachtet, wie ein 25-jähriger Sulzbacher mit seinem 245 PS-Wagen auf Höhe der OTH auf ca. 200 km/h beschleunigte. Den Polizisten gelang es erst in Sulzbach-Rosenberg, den Fahrer einzuholen. Zuvor hatte der Mann seine rasante Fahrt mit dem voll besetzten Auto fortgesetzt und dabei immer wieder Spitzengeschwindigkeiten jenseits der 140 km/h erreicht. Führerschein und Fahrzeug wurden sichergestellt. Es wurde ein Verfahren wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet.

Prozesse

3850 Euro für illegales Autorennen

In Regensburg führte ein verbotenes PS-Duell zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Audi-Fahrer wurde dafür verurteilt.

Weitere Nachrichten aus Amberg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht