MyMz
Anzeige

Polizei

Polizei sucht nach Schwimmbad-Rowdy

Ein etwa 17 Jahre alter Jugendlicher soll im Waldbad in Sulzbach-Rosenberg einen 14-Jährigen verletzt haben.

Ein 14-Jähriger hat sich bei einer Rangelei im Waldbad in Sulzbach-Rosenberg verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Jungen, der dafür verantwortlich sein soll. Foto: Emily Wabitsch/dpa
Ein 14-Jähriger hat sich bei einer Rangelei im Waldbad in Sulzbach-Rosenberg verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Jungen, der dafür verantwortlich sein soll. Foto: Emily Wabitsch/dpa

Sulzbach-Rosenberg.Zu einem Gerangel zwischen zwei Jugen kam es am Mittwoch gegen 13 Uhr im Waldbad. Dies teilte die Polizei mit. Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat im Nichtschwimmerbecken einen Schüler getaucht und unter Wasser gedrückt. Der 14-Jährige wehrte sich und zog sich eine schmerzhafte Verletzung im Nackenbereich zu, die er im Amberger Klinikum behandeln ließ. Von dort aus wurde die Polizei über den Vorfall informiert.

Nun wird ein etwa 17 Jahre alter Jugendlicher gesucht, der einen auffälligen Körperschmuck hat. Laut Beschreibung des Geschädigten hat der Gesuchte an der Unterlippe rechts und links ein Lippenpiercing. Außerdem trägt er einen sogenannten Tunnel, also ein Loch im Ohrläppchen in Form eines Kugellagers. Zeugen des Vorfalls sollen sich mit der Polizeiinspektion am Luitpoldplatz in Verbindung setzen. Auch Hinweise zur Person, die außerdem als schlank und etwa 185 cm groß beschrieben wird, nimmt die Polizei entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht