MyMz
Anzeige

Polizei

Zwei Schülerinnen waren auf Diebestour

Zwei Mädchen wurden in Sulzbach-Rosenberg dabei beobachtet, wie sie nicht bezahlte Waren in ihren Rucksack steckten.

Das Jugendamt wird über das Fehlverhalten der beiden Mädchen informiert. Foto: Breu
Das Jugendamt wird über das Fehlverhalten der beiden Mädchen informiert. Foto: Breu

Sulzbach-Rosenberg.Am Mittwoch gegen 17.40 Uhr wurden durch die Leiterin eines Einkaufsmarktes zwei jugendliche Mädchen dabei beobachtet, wie sie verschiedene Waren in ihre Rucksäcke steckten und danach versuchten, ohne zu bezahlen den Kassenbereich zu verlassen. Die 14-Jährige hatte einen Kopfhörer im Wert von 30 Euro eingesteckt und ihre ein Jahr ältere Komplizin hatte Büromaterial und ein Ladekabel im Wert von 16 Euro in ihrem Rucksack verschwinden lassen, teilt die Polizei mit. Die gerufene Streifenbesatzung der Polizei nahm die Schülerinnen mit und übergab sie nach Beendigung der Sachbearbeitung in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten. Das Jugendamt wird über das Fehlverhalten der beiden Mädchen informiert.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht