MyMz
Anzeige

Amberg

GMG-Schüler gewinnen bei VDE-Wettbewerb

.Das P-Seminar „Experimente mit dem Raspberry“ hat mit dem Thema „Bau einer Raumüberwachungsanlage“ überzeugt.

Die Schülergruppe des GMG, die zu dem Erfolg beigetragen hatte Foto: Claudia Ried
Die Schülergruppe des GMG, die zu dem Erfolg beigetragen hatte Foto: Claudia Ried

Amberg.Jedes Jahr wird vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informatik (VDE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ein Wettbewerb für Schüler veranstaltet.Das P-Seminar „Experimente mit dem Raspberry“ des GMG hat sich dieses Jahr erfolgreich beworben. Die Schüler arbeiten in Projektgruppen an den Themen „Bau eines Roboterfahrzeugs mit Hilfe eines Raspberry Pi‘s“ und „Bau einer Raumüberwachungsanlage mit Hilfe eines Raspberry Pi’s.“ Alexander Selig und Luis Atzenhofer referierte vor etwa 100 Oberstufenschülern über ihre Roboterautos, Clemens Kigadye und Martin Denz sprachen über ihre Alarmanlagensysteme. Letztere gewannen den 1. Preis, der mit 150 Euro dotiert war. Der Erfolg ist nicht nur den Referenten, sondern den beiden Teams (Martin Denz, Johannes Popp, Fabian Schmidt und Clemens Kigadye, Konstantin Danzl, Jonas Donhauser, Jannis Grundler) zuzuschreiben, die hinter den beiden Referenten stehen und sich Raumüberwachung zum Projekt gemacht haben. Das GMG freut sich über so engagierte Schüler und gratuliert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht