mz_logo

Region Cham
Sonntag, 15. Juli 2018 28° 3

Gesellschaft

1000 Kerzen in der Spielbank

Der Abend in der Bad Kötztinger Spielbank ließ trotz kühler Temperaturen jede Menge Romantik aufkommen.

  • Viele Gäste haben sich bei der Nacht der 1000 Kerzen mit Musik und gutem Essen verwöhnen lassen. Fotos: kht
  • Im Foyer hatte die Spielbank einen Demo-Tisch aufgebaut.

Bad Kötzting.Einmal mehr bot die Spielbank in Bad Kötzting einen stimmigen Abend. Die vielen Kerzen in den Grünanlagen rundeten den Vorplatz bestens ab, auf dem viele Gäste Platz fanden, um bei bester Musik und gutem Essen durch eine weitere Nacht der 1000 Kerzen begleitet zu werden.

Es war ein einmal mehr ein Abend, der die Sinne und das Gemüt ansprach und viel Romantik aufkommen ließ, wie es Klaus Schleicher in seiner Begrüßung anmerkte. Rund um den Brunnen hatte die Spielbank Bad Kötzting etliche Sitzmöglichkeiten vorbereitet und damit den passenden Rahmen für die heuer schon zum 17. Mal abgehalten Veranstaltung gelegt.

Hans Traurig und Max Zahorik boten den musikalischen Rahmen, der besser hätte nicht sein können. Ein perfekt abgestimmtes Programm, zugeschnitten auf die weit über 150 Gäste ließ den Abend äußerst kurzweilig werden. Einzig die kühlen Temperaturen ließen die Gäste nicht so lange im Freien aushalten. Aber auch hier hatte die Spielbank vorgesorgt und mit bereitgestellten Decken die Kühle bei den meisten Besuchern vergessen lassen. Es war damit einmal mehr auch ein Fest für die Gäste der Spielbank Bad Kötzting, darunter als Vertreter der Stadt Bad Kötzting stellvertretender Bürgermeister Wolfgang Pilz mit Ehefrau und mehrere Stadträte. Gastronom Manfred Utz mit seinem Team hatte einmal seine Kochkünste demonstriert und mit einem umfangreichen Vorspeisenangebot den Abend eingeläutet. Es folgte ein abwechslungsreicher Hauptgang, ehe nach dem Entzünden der 1000 Kerzen Eiskreationen den Abend versüßten. Neben den Gästen, die einen stilvollen Abend erlebten, waren auch die zwei Institutionen Gewinner der Veranstaltung. Im Foyer hatte die Spielbank einen Demo-Tisch aufgebaut. Der Erlös kam der Vereinigung „Bürger helfen Bürgern“ und der Feuerwehr Gehstorf zu Gute. Diese hatte die Ausbauarbeiten unterstützt und die Tanzfläche aufgebaut, die nicht zuletzt wegen der guten Musik immer gut belegt war. (kht)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht