MyMz
Anzeige

16-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

Die Mopedfahrerin übersah in Windischbergerdorf ein Leichtauto und krachte in das Fahrzeug. Sie musste daraufhin zum Arzt.

Der Fahrer des Leichtautos wurde bei dem Unfall nicht verletzt.
Der Fahrer des Leichtautos wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Foto: Andre Baumgarten

Cham.Am Montag um 18.40 Uhr kam es in Cham, Ortsteil Windischbergerdorf, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 16-jährigen Leichtkraftradfahrerin und einem 16-jährigen, sogenannten „Leichtauto“-Fahrer. Zum Unfallzeitpunkt wollte die Yamaha-ZFR- 125-Fahrerin von der Oberspergerstraße kommend nach links in die Straße „In der Point“ einbiegen. Vermutlich aufgrund tiefstehender Sonne und auch aufgrund eines zu engen Abbiegevorgangs übersah die 125er-Fahrerin den ihr entgegenkommenden Ligier-Fahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam. Die 16-jährige Motorradfahrerin wurde dadurch leicht verletzt, begab sich aber selbst zum Arzt, so dass ein Rettungsdienst nicht alarmiert werden musste. Der Ligier-Leichtauto-Fahrer blieb unverletzt. An der Yamaha entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro, am Leichtauto ein Schaden in Höhe von ungefähr 2000 Euro, wie die Polizei schätzt.

Mobilität

Golfcarts erobern die Straßen

Ob als Milchtaxi oder als Patermobil: Immer mehr Carts der Familie Dirscherl sind in der Region unterwegs.

Bei einem Leichtauto handelt es sich um ein vierrädriges, motorisiertes Fahrzeug, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h, das mit einem Versicherungskennzeichen und einer Fahrerlaubnis der Klasse AM geführt werden kann, so die Polizei.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht