MyMz
Anzeige

18 Raser bekommen ein Fahrverbot

Eine große Geschwindigkeitsmessung an der B 20 bei Arnschwang hat deutliche Konsequenzen für zahlreiche Temposünder.

Der schnellste Temposünder wurde bei der Kontrolle mit 151 Stundenkilometern geblitzt.
Der schnellste Temposünder wurde bei der Kontrolle mit 151 Stundenkilometern geblitzt. Foto: Sperger

Arnschwang.Die Verkehrspolizei Regensburg hat am vergangenen Sonntag in der Zeit von 10 bis 13.45 Uhr auf der B 20, zwischen den Anschlussstellen Arnschwang und Furth-Süd in Richtung Tschechien, geblitzt. Dabei wurden insgesamt 1455 Fahrzeuge gemessen. 51 Fahrer müssen mit einer Anzeige und 25 Fahrer mit einer Verwarnung rechnen, da sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überschritten haben. Es werden 18 Fahrverbote erteilt. Der Schnellste hatte 151 Sachen auf dem Tacho.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht