MyMz
Anzeige

Wahlen

19 FDP-Kandidaten für Chams Kreistag

Die Chamer Liberalen nominierten ihre Liste in der Stadthalle Roding. Angeführt wird diese von Josef Fries.
Von Bastian Schreiner

Diese Kandidaten treten bei der Kreistagswahl für die FDP an. MdB Ulrich Lechte (hinten, 2. vo. li.) war Versammlungsleiter. Foto: Bastian Schreiner
Diese Kandidaten treten bei der Kreistagswahl für die FDP an. MdB Ulrich Lechte (hinten, 2. vo. li.) war Versammlungsleiter. Foto: Bastian Schreiner

Roding.Die Kommunalwahl am 15. März wirft ihre Schatten voraus. Gewählt wird dabei auch ein neuer Kreistag. Ziel der FDP ist es, einen ihrer 19 Kandidaten in das Chamer Gremium zu bringen. Am Donnerstagabend hat die Partei ihre Bewerber in der Stadthalle in Roding offiziell nominiert.

Als Versammlungsleiter fungierte MdB Ulrich Lechte, der am Nachmittag noch an der Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages in Berlin teilgenommen hatte. Thema sei der Konflikt zwischen den USA und dem Iran gewesen. Zu Beginn konnte Lechte die Bürger über die aktuellen Entwicklungen informieren. Zudem sprach er zwei aktuelle Umfragen von Instituten an, die die FDP im Bund bei neun beziehungsweise zehn Prozent sehen. „Es wäre eine Sensation, wenn wir bei der Kommunalwahl zehn Prozent im Landkreis Cham erreichen würde“, sagte der Abgeordnete und spornte die Bewerber an.

Kommunalwahl

Rodings FDP präsentiert Stadtratsliste

Die Mitglieder haben neben den 16 Bewerbern auch Alfred Stuiber einstimmig als ihren Bürgermeister-Kandidaten nominiert.

Die sieben Stimmberechtigten wählten danach die 19 vom FDP-Kreisvorstand aufgestellten Kandidaten für den Kreistag. Auch die vorgeschlagene Reihenfolge der Namen auf der Liste wurde abgenickt. Diese Bewerber stellen sich zur Wahl: 1. Josef Fries, 2. Ines Tegtmeier, 3. Patrick Schwarz, 4. Alfred Stuiber, 5. Ulrich Kraus, 6. Martin Bonart, 7. Margarete Wucherer, 8. Peter Heuberger, 9. Katharina Kraus, 10. Stephan Eisenbach, 11. Marina Stuiber, 12. Elias Tegtmeier, 13. Stefan Berger, 14. Alexander Laube, 15. Alois Binder, 16. Barbara Emberger-Fries, 17. Joachim Hecht, 18. Jan Aschenbrenner, 19. Christoph Heuberger.

Für den Kreistag dürfen 60 Bewerber kandidieren. Um die Lücken zu füllen, erfolgt eine dreifache Nennung der 19 Bewerber, so dass die FDP auf 57 Kandidaten kommt. Am Schluss verkündete Kreisvorsitzender Josef Fries, der die Liste anführt, die nächsten Veranstaltungen: Am Montag, 20. Januar, 18.30 Uhr, findet in der Rodinger Stadthalle ein ÖPNV-Forum mit Vertretern von DB Regio und „Pro Bahn“ statt. Am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr ist im Raum Rötz/Schönthal ein Treffen mit Vertretern von „Land schafft Verbindung“ geplant. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.fdp-cham.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht