MyMz
Anzeige

Cham

2376 Euro für Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Eine Abordnung der Chamer Faschingsgesellschaft hat kürzlich den Erlös der STAR VARIA 3 in Höhe von 2376,62 Euro die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) übergeben.

Die Chamer Faschingsgesellschaft hilft mit ihrer Spende, 60 Menschenleben zu retten.  Foto: Engl
Die Chamer Faschingsgesellschaft hilft mit ihrer Spende, 60 Menschenleben zu retten. Foto: Engl

Cham.Am 6. Juli hatte die Faschingsgesellschaft unter Federführung der Jedi Academy Cham (JAC) die STAR VARIA 3 in der Drachenstichhalle in Furth im Wald veranstaltet. Die SV 3 ist in der Scifi- und Fantasy-Szene mittlerweile eine bekannte und beliebte Convention. Aus diesem Grund waren auch 170 Kostümträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei gewesen, die zum Erfolg der STAR VARIA beigetragen hatten.

Mit einer Tombola, einer Versteigerung, dem Verkauf von Essen und Trinken sowie den Eintrittsgeldern konnte die enorme Spendensumme erwirtschaftet werden. Der Dank der Organisatoren gilt all den vielen Spendern für die Tombola, welche alle außerhalb des Landkreises Cham beheimatet sind, sowie Lothar Werner, Franz Xaver Breu und Günther Engl für die Sachspenden für die Versteigerung, welche alleine schon 800 Euro Erlös für die AKB eingebracht hatten. Ein ganz besonderer Dank geht an Martina und Matthias Strauß von der Brauerei Dimpfl, welche die Getränke für die Veranstaltung gesponsert hatten. Mit dem Erlös der SV3 können 60 Typisierungen finanziert werden und somit 60 Leben mehr gerettet werden. Die Organisatoren arbeiten fieberhaft daran, eine vierte Auflage der STAR VARIA zu ermöglichen, welche 2020 wieder in Furth im Wald stattfinden könnte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht