MyMz
Anzeige

Kirche

28 Kinder feierten die Erstkommunion

In Chams Pfarrgemeinde Sankt Josef feierte die Gemeinde mit den Kommunionkindern ihren erstmaligen Gang zum Tisch des Herrn.
Von Andreas May

28 Kinder feierten die Erstkommunion in St. Josef. Foto:cai
28 Kinder feierten die Erstkommunion in St. Josef. Foto:cai

Cham.Gleich 28 Kinder durften in der Chamer Stadtpfarrei St. Josef am Sonntag die Erstkommunion in Empfang nehmen.

Pfarrer Dr. Kazimierz Pajor las bei seiner Predigt aus dem Johannesevangelium: „Bleibt in mir, dann bleibe ich in euch“, heißt es im Brief.

Damit nahm der Geistliche Bezug auf die Nachhaltigkeit von katholischer Kirche, Religion und des Glaubens, welche die Kommunionkinder das ganze Leben an Jesus Christus binden sollen.

Das Motto der Erstkommunion lautete heuer: „Jesus, die Mitte unseres Lebens“. Jesus Christus wolle in der Mitte der Seelen und der Herzen sein, so der Geistliche zur Erklärung.

Das Herz sei nicht nur ein Zeichen, sondern Wirklichkeit, betonte Dr. Pajor. Nur Jesus Christus könne unsere Mitte mit seinem Geist füllen, so der Pfarrer vor der Gemeinde.

Am Tag zuvor hatten die Kinder bereits gemeinsam ihr Taufversprechen erneuert. Kerzen wurden von den Kommunionkindern zum Zeichen des Erhalts neuen Lebens angezündet.

Dieses sei so zu verstehen, dass jeder Christ Gott immer wieder bei sich einkehren lassen kann.

Nicht nur bei der Kommunion handele es sich bei der Symbolik um das Brot des Lebens.

Der festliche Gottesdienst war ein würdiger Rahmen des großen Ereignisses für die Erstkommunion. Stimmungsvolle Lieder, wie etwa „Heilig ist der Herr“, wurden vom rhythmischen Klatschen der Gemeinde begleitet. Zahlreiche Familienangehörige sorgten dafür, dass kein Platz in der Kirche unbesetzt blieb. Das Glaubensbekenntnis, Fürbitten von Kindern und Erwachsenen, sowie Danksagungen und Gebet rundeten die kirchliche Feier in St. Josef ab. Der Höhepunkt aber war der Erstempfang der Hostien für die 28 Kinder.

Dieser sei so zu verstehen, dass jeder Christ Gott immer wieder bei sich einkehren lassen kann.

Die Weichenstellung für ein christliches Leben wurde durch das Taufversprechen erneuert und durch die Kommunion um eine weitere Stufe erweitert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht