mz_logo

Region Cham
Sonntag, 19. August 2018 29° 2

Turnier

28 Teams kämpfen um den Sieg

Spannende Spiele bekam das Publikum beim Lebendkicker-Wettbewerb der Jugend und Senioren zu sehen.

Die vier Erstplatzierten des Erwachsenen-Turniers zusammen mit Schirmherrn Dr. Heinrich Fischer und Richard Dietl. Fotos: fkr
Die vier Erstplatzierten des Erwachsenen-Turniers zusammen mit Schirmherrn Dr. Heinrich Fischer und Richard Dietl. Fotos: fkr

Furth im Wald.Ein Riesen-Spektakel war am Samstag das Lebendkicker-Turnier im Rahmen des 50-jährigen Gründungsfestes des FC Ränkam, das begeistert von zahlreichen Zuschauern verfolgt wurde. Hatten sich am Jugend-Turnier am Vormittag acht Teams beteiligt, so waren es beim Seniorenturnier am Nachmittag sage und schreibe 20 Teams, die um den Turniersieg wetteiferten.

Das Turnier stand unter der Organisation von Richard Dietl und Anton Schwendemann, denen als Moderatoren Sebastian Dietl und Maximilian Schließler zur Seite standen.

Das Team der JFG D-Junioren I (vorne) holte sich durch das Golden Goal in der Verlängerung den Turniersieg gegen die Jugendfeuerwehr Ränkam (hinten).
Das Team der JFG D-Junioren I (vorne) holte sich durch das Golden Goal in der Verlängerung den Turniersieg gegen die Jugendfeuerwehr Ränkam (hinten).

So endeten die Spiele in der Gruppe A: Klassenkickers - Jugendfeuerwehr Ränkam 1:9, JFG D-Junioren II - SVGL-Jugend 3:4; SVGL Jugend - Klassenkickers 8:1, Jugendfeuerwehr Ränkam - JFG D-Junioren II 5:5; JFG D-Junioren II - Klassenkickers 4:6; Jugendfeuerwehr - SVGL Jugend 0:2. In der Gruppe B: Team Ramos - Stiftung Wadentest 5:0; JDG D-Junioren I - FCR E-Junioren 7:2; FCR E-Junioren - Team Ramos 5:2; Stiftung Wadentest - JFG D-Junioren I 1:14; JFG D-Junioren I - Team Ramos 4:4; Stiftung Wadentest - FCR E-Junioren 2:9. In der Endrunde kam es zu folgenden Ergebnissen: SVGL Jugend - Stiftung Wadentest 3:4; Team Ramos - Jugendfeuerwehr Ränkam 2:5; JFG D-Junioren I - JFG D-Junioren II 6:4; Klassenkickers - FCR E-Junioren 1:7. Danach besiegte die Jugendfeuerwehr Ränkam die Stiftung Wadentest mit 8:1. Im zweiten Halbfinalspiel besiegten die JDG D-Junioren I die FCR E-Junioren mit 6:3. Das Endspiel zwischen der Jugendfeuerwehr Ränkam und den JFG D-Junioren I stand nach regulärer Spielzeit 3:3. In der Verlängerung erzielten dann die D-Junioren das Golden Goal.

Danach begannen Spiele der fünf Senioren-Gruppen: Waldesruhschützen I - AS Pirin 2:2; Waldesruhschützen II - Arminia Bierzelt 1:2; Boda-Haffa - FFW Ränkam 0:3; Kreitinger & Maierhofer - Invita 3:0; FC Sankabus - SVGL II 1:2; SVGL I - IBU 800 0:2; Die Paten - Ajax Harakiri 2:0; Barfuß Bethlehem - Schlauch 4:2; Bumbum - Lankes 0:1; Bauch - USA 30+ 3:0; IBU 800 - Waldesruhschützen I 0:7; Ajax Harakiri - Waldesruhschützen II 1:2; Schlauch - Boda-Haffa 1:2; Lankes - Kreitinger & Maierhofer 1:2; USA 30+ - FC Sankabus 2:2; AS Pirin - SVGL I 0:2; Arminia Bierzelt - Die Paten 2:1; FFW Ränkam - Barfuß Bethlehem 3:2; Invita - Bumbum 1:1; SVGL II - Bauch 2:2; SVGL I - Waldesruhschützen I 3:2; Die Paten - Waldesruhschützen II 0:1; Barfuß Bethlehem - Boda Haffa 1:5; Bumbum - Kreitinger & Maierhofer 1:1; Bauch - FC Sankabus 4:0; AS Pirin - IBU 800 1:0; Arminia Bierzelt - Ajax Harakiri 1:1; FFW Ränkam - Schlauch 2:0; Invita - Lankes 0:0; SVGL II - USA 30+ 6:2.

Endrunde: Kreitinger & Maierhofer - Waldesruhschützen II 2:4; Bauch - Boda Hauffa 2:3; SVGL 1 - SVGL II 2:3; Arminia Bierzelt - FFW Ränkam 1:2.

In den Halbfinalspielen unterlagen die Waldesruhschützen 2 dem „Boda Haffa“ mit 1:5 und der SVGL II (Gemüsebrühe) besiegte die FFW Ränkam mit 4:1. Im Endspiel setzte sich der SVGL II klar 4:1 gegen den „Boda-Haffa“ durch.

Die Ergebnisse im Überblick

  • Jugend:

    1. D-Junioren I (Preis: Freifahrt auf der Tubing-Bahn und Fußball-Trophäen); 2. Jugendfeuerwehr (Freibadkarten); 3. E-Junioren (Döner-Gutschein von Jo Kolbeck); 4. Stiftung Wadentest (Essens-Gutschein vom LGM).

  • Senioren:

    1. Team „Gemüsebrühe“ (Goldmedaille, 50 Liter Bier, gestiftet vom Schirmherrn); 2. „Boda-Haffa“ (30 Liter Bier); 3./4. Waldesruhschützen 2 und FFW Ränkam (kämpfte übrigens das ganze Turnier mit Feuerwehrhelm; jeweils 20 Liter Bier).

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht