MyMz
Anzeige

Bad Kötzting

2900 Euro Erlös aus der Spielbank für die „Sternstunden“

Die Gastronomiebälle 2017 und 2019 nutzte die Spielbank Bad Kötzting, um bei diesen festlichen Abendveranstaltungen das Programm mit einer Spieltischaktion abzurunden.

Bad Kötzting.Neben den Ballgästen profitierte aber insbesondere die Aktion Sternstunden davon. Der Erlös von 2900 Euro fließt voll diesem auch vom Bayerischen Rundfunk unterstützten Hilfsfonds zu. „Was lange währt, wird endlich gut“, so Klaus Schleicher in Begleitung seiner Nachfolgerin auf der Direktorenposition, Andrea Fritz, an die fast vollständig erschienene Vorstandschaft des regionalen Hotel – und Gaststättenverbandes um Vorsitzenden Andreas Brunner gerichtet. Die Anwesenheit fast der gesamten Vorstandschaft wertete Brunner auch als Wertschätzung gegenüber der Spielbank und deren scheidendem Direktor. „Wir haben immer bestens zusammengearbeitet“, so der Vorsitzende. Foto: kht

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht