MyMz
Anzeige

Spende

500 Euro für das neue Schießkino

Raiffeisenbank bezuschusst Anschaffung von Edelweiß.

Das neue Schießkino der Edelweiß-Schützen Radling unterstützt die Raiffeisenbank Chamer Land eG mit einer Spende von 500 Euro (v. l.): Michael Piendl, Anna Schwarzfischer, Edelweiß-Vorsitzender Max-Josef Eisenreich und Raiffeisenbank-Regionaldirektor Albert Luxi. Foto: cls
Das neue Schießkino der Edelweiß-Schützen Radling unterstützt die Raiffeisenbank Chamer Land eG mit einer Spende von 500 Euro (v. l.): Michael Piendl, Anna Schwarzfischer, Edelweiß-Vorsitzender Max-Josef Eisenreich und Raiffeisenbank-Regionaldirektor Albert Luxi. Foto: cls

Schorndorf.Über ein vorgezogenes „Christkindl“ durften sich die Edelweiß Schützen Radling freuen. Für die Anschaffung eines Schießkinos überreichte die Raiffeisenbank Chamer Land eG einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro.

Vorsitzender Max-Josef Eisenreich begrüßte Raiffeisenbank-Regionaldirektor Albert Luxi und die Kundenberater Anna Schwarzfischer sowie Michael Piendl von der Geschäftsstelle Schorndorf. Das neue Schießkino macht es möglich, auf bewegte und stehende Ziele zu schießen. „Wir wollen mit dieser Investition für unsere Mitglieder und insbesondere für unsere Jugendlichen im Nachwuchsbereich den Schießsport noch attraktiver machen“, so Eisenreich. Die Schießleiter Florian Berg, Gerhard Gevatter und Felix Niedermeier hätten sich bestens in das neue Schießkino eingearbeitet und stünden den Jugendlichen und Erwachsenen bei den Schieß- bzw. Trainingsabenden in der Einführungsphase gerne zur Seite. Bei der Radlinger Ausführung handelt es sich um ein Air-Cine-Kino, das es ermöglicht, mit Druckluft- und Softairwaffen, vor Ort also insbesondere mit Luftgewehr und Luftpistole, auf bewegte Ziele zu schießen. Das neue Schießkino stellt Edelweiß auch anderen Vereinen oder Firmen gegen eine Einlage zur Verfügung. Den eigenen Mitgliedern wird das neue Schießkino mit vielen spannenden Spielen beim Nikolausschießen am 6. Dezember ausgiebig vorgeführt.

„Unsere Spenden für Vereine kommen immer von Herzen“, so Albert Luxi, Regionaldirektor für den Bereich Roding. Mit der finanziellen Unterstützung wolle das Geldinstitut den Einsatz und die Arbeit für das Ehrenamt würdigen. Auch bei den Edelweiß Schützen Radling werde inzwischen seit Jahrzehnten hervorragende Vereinsarbeit geleistet, gerade auch was die Jugendarbeit angeht. Luxi wünschte mit der neuen Anschaffung viel Spaß und Erfolg. (cls)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht