MyMz
Anzeige

Bad Kötzting

594 000 Euro für den Wegebau

Das Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz hat für die Stadt das Wegebauprojekt „Bad Kötzting 2018“ eingeleitet.

Vom Wege-Ausbau soll auch die Forstwirtschaft profitieren. Foto: Uli Deck/dpa
Vom Wege-Ausbau soll auch die Forstwirtschaft profitieren. Foto: Uli Deck/dpa

Bad Kötzting.Das Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz hat für die Stadt das Wegebauprojekt „Bad Kötzting 2018“ eingeleitet und für die geplanten Infrastrukturverbesserungen rund 594 000 Euro Fördermittel freigegeben. Die Gesamtkosten sind mit rund 792 000 Euro veranschlagt. Das Wegebauprojekt dient der Umsetzung der „Lokalen Entwicklungsstrategie für den Landkreis Cham“.

Die Stadt Bad Kötzting beabsichtigt den Ausbau von zwei Verbindungswegen zu landwirtschaftlichen Anwesen auf einer Länge von insgesamt 1800 Meter. Beide Wege befinden sich in einem sehr schlechten Zustand. Durch den geplanten Ausbau werden ihre Tragfähigkeit und Befahrbarkeit nachhaltig verbessert. Ebenso wird damit die Erschließung der angrenzenden land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen langfristig sichergestellt.

Die Verwaltung für ländliche Entwicklung fördert Zufahrten zu Weilern und Einzelhöfen. Dies ist gerade für die Gemeinden des Landkreises Cham mit ihrer charakteristischen Einzelhof- und Weilerstruktur von besonderer Bedeutung.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht