MyMz
Anzeige

Willmering

80 Jahre und kein bisschen müde

Alle sagen Monika zu ihr, ihr richtiger Name ist Waldtraud, denn so hat ihr Vater sie ins Stammbuch eintragen lassen.
Hans Schmelber

Monika alias Waltraud Bucher (4. v. l.) mit ihren Gratulanten Foto: Schmelber
Monika alias Waltraud Bucher (4. v. l.) mit ihren Gratulanten Foto: Schmelber

Willmering.Die Mutter aber nannte sie immer Monika, und so ist ihr dieser Name geblieben. Und Monika alias Waltraud hat am Mittwoch ihren 80. gefeiert. Seitens der Arbeiter-Wohlfahrt Furth im Wald gratulierte Vorsitzende Edeltraud Sander. Monika ist dort in der Vorstandschaft und macht begeistert bei den AWO-Tanzdamen mit. Weiter ist sie bei den Line-Dancern des SV Michelsdorf dabei und agiert auch dort im Vorstand. Sie ist zudem Mitglied im Dorfverein Willmering, und Horst Tischner überbrachte dessen Glückwünsche und ein Präsent. Last but not least ist die Jubilarin Mitglied der Garten- und Blumenfreunde Willmering. Dass ihre Tochter mal so aktiv im Leben ist, hätten sich die Eltern Heinrich und Agnes Liedtke nicht gedacht, als diese am 22. Januar 1940 in Stettin als neuntes von zehn Kindern geboren wurde. Die Familie musste flüchten und landete in Halen bei Oldenburg. Monika machte eine Ausbildung im Hotelfach in Münster. 1961 zog sie der Liebe wegen nach Willmering, denn im Bundeswehrstandort Ahlhorn lernte sie den Willmeringer Helmut Bucher kennen, der dort als Soldat bei der Luftwaffe stationiert war. Am 24. Februar 1962 war Hochzeit in Cham. Beide wohnten in Brennet und seit 1975 in der Siedlung „Am Wasserlauf“. Gearbeitet hatte Monika bei der Bettwarenfabrik Schuh in Cham und ab 1969 bis 2000 im Restaurant im Kaufhaus Frey. Ihr Mann starb 1981. Aus der Ehe stammt Tochter Manuela, die in Regensburg lebt. „Ich lebe gerne, tanze gerne und gehe gerne auch auf Reisen“, führte die Jubilarin noch aus und fügte an, dass sie ein Fan klassischer Musik ist. Von Bürgermeister Hans Eichstetter bekam sie einen Gutschein und eine Urkunde. Eine große Geburtstagsfeier steigt am 2. Februar in Arnschwang – mit den Verwandten aus dem Norden. (fsh)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht