MyMz
Anzeige

Verkehr

84-Jähriger stirbt nach schwerem Unfall

Der Mann hatte am 25. Mai beim Wenden auf der B 85 bei Roding ein Wohnmobil übersehen. Er erlag nun den Folgen des Unfalls.

Der Mann wurde bei dem Unfall nahe Roding so schwer verletzt, dass er nun an den Folgen verstorben ist. Foto: Schreiner
Der Mann wurde bei dem Unfall nahe Roding so schwer verletzt, dass er nun an den Folgen verstorben ist. Foto: Schreiner

Roding.Traurige Nachrichten nach dem schweren Unfall am Vormittag des 25. Mai auf der B 85 bei Neubäu: Ein 84-jähriger Mann, der beim Unfall schwer verletzt wurde, erlag am Dienstag seinen Wunden. Ein Pkw mit niederländischer Zulassung fuhr damals die B85 von Bruck kommend in Richtung Roding. An einer Pannenhaltebucht hielt der Fahrer des Autos an und wollte offenbar wenden. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er hier ein in Richtung Roding fahrendes Wohnmobil, woraufhin es zum Zusammenstoß kam. Durch das Unfallgeschehen wurde der 84-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen.

Polizei

Fünf Verletzte nach schwerem Unfall

Wendemanöver auf der B 85 mit schlimmen Folgen: Auf der Ortsumgehung Neubäu am See kollidierten am Samstag zwei Fahrzeuge.

Weitere Meldungen aus Roding finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht