MyMz
Anzeige

Abfallholz zu neuem Leben erweckt

Ausschuss für Tourismus und Kultur besuchte Ausstellung.

Die Mitglieder des Ausschusses für Tourismus und Kultur Franz Altmann, Ludwig Pongratz, Sabine Kreuziger, Bernhard Bachl, Maria Breu, und Bürgermeister Markus Müller (v. l.) waren beeindruckt von der Sonderausstellung „Waldwesen – Engelwesen. Die Botschaft im Holz“.
Die Mitglieder des Ausschusses für Tourismus und Kultur Franz Altmann, Ludwig Pongratz, Sabine Kreuziger, Bernhard Bachl, Maria Breu, und Bürgermeister Markus Müller (v. l.) waren beeindruckt von der Sonderausstellung „Waldwesen – Engelwesen. Die Botschaft im Holz“. Foto: Baumeister

Neukirchen b Hl Blut.Die neugewählten Mitglieder des Ausschusses für Tourismus und Kultur trafen sich mit Bürgermeister Markus Müller und Touristinfo-Leiterin Anne Baumeister zu einer ersten Sitzung im Rathaus. Neue Mitglieder sind Maria Breu, Sabine Kreuziger und Ludwig Pongratz. So wurden die Ausschuss-Mitglieder in erster Linie mit grundsätzlichen Informationen zur Arbeit in der Tourist-Info, zu Kurbeitrag und Fremdenverkehrsbeitrag versorgt. Sie stellten Fragen und diskutierten über die touristische Weiterentwicklung auch im Hinblick auf Zielgruppen und Image. Bürgermeister Markus Müller verwies auf die derzeit schwierige Situation im touristischen Bereich. Trotz aller Lockerungen seien die kommenden Monate unsicher. Die Gastgeber hätten viel Geduld gezeigt, Hygienekonzepte erstellt, um den Gästen einen sicheren, erholsamen Urlaub zu gewähren.

Nach der Sitzung besuchten die Mitglieder die Ausstellung „Waldwesen – Engelwesen. Die Botschaft im Holz“. Diese Ausstellung hätte Ende März eröffnet werden sollen, wurde aber wegen Corona verschoben. Alle Mitglieder waren beeindruckt von den Figuren, die Elfriede Winter aus Abfallholz zusammengefügt und zu neuem Leben erweckt hatte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht