MyMz
Anzeige

Abzeichen für Lamer Feuerwehrler

Die vielfältigen Aufgaben und hohen Anforderungen eines Atemschutzgeräteträgers fordern heutzutage ein hohes Maß an Ausbildung.

Zwei Trupps der Feuerwehr Lam erhielten beim Atemschutzleistungswettbewerb Abzeichen der Stufe Bronze. Foto: Matthias Roider,
Zwei Trupps der Feuerwehr Lam erhielten beim Atemschutzleistungswettbewerb Abzeichen der Stufe Bronze. Foto: Matthias Roider,

Lam.Um diese Fähigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen, beteiligten sich zwei Trupps der Feuerwehr Lam am Atemschutzleistungswettbewerb der Feuerwehren der Oberpfalz, der dieses Jahr bei der Feuerwehr Schierling stattfand. Nach mehrwöchiger Vorbereitung durch regelmäßige Übungen, die durch den Leiter der Gruppe Atemschutz Matthias Lohberger und Sebastian Heller durchgeführt wurden, machten sich die Prüfungsteilnehmer auf den Weg in die südliche Oberpfalz. Die Abnahme gliedert sich in fünf Stationen, sowohl Praxis, wie auch Theorie. Am Abend konnten Josef Brandl, Korbinian Hutter, Sebastian Hutter und Johannes Brandl die Abzeichen der Stufe Bronze entgegennehmen. Zum Abschluss beglückwünschte Kommandanten-Stellvertreter Josef Frisch die Wettbewerbsteilnehmer. (krm)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht