MyMz
Anzeige

Hochzeit

Alles begann beim Bockbierfest

Gerhard Heubeck und Stefanie Hornauer aus Ebersroith schlossen in der Benefiziumskirche den Bund fürs Leben.

Gerhard Heubeck und Stefanie Hornauer aus Ebersroith schlossen in der Benefiziumskirche den Bund fürs Leben. Foto: rto
Gerhard Heubeck und Stefanie Hornauer aus Ebersroith schlossen in der Benefiziumskirche den Bund fürs Leben. Foto: rto

Rettenbach.Gerhard Heubeck (32) aus Ebersroith und seine Braut Stefanie (29), geborene Hornauer aus Stadl, stellten ihre Liebe unter den Segen Gottes. Sie lernten sich 2004 beim Bockbierfest in Michelsneukirchen kennen. Das Eigenheim in Ebersroith bezogen sie im Juni 2014. Bevor Pfarrer Chidi Okuma den Ehebund in der Benefiziumskirche Ebersroith segnete, stimmte er spontan für Stefanie und Gerhard den wunderschönen Song „Now and forever“ an und ging danach auf die verschiedenen Bedeutungen der Liebe ein. Als die beiden Neuvermählten dann das Gotteshaus verließen, hatte sich bereits eine starke Abordnung der FFW Ebersroith postiert und bildete zu Ehren des Brautpaares ein Spalier. Anschließend ging es zur weltlichen Hochzeitsfeier in den „Rettenbacher Hof“. (rto)

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Hochzeiten im Bayerwald 2018, Teil 1

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht