MyMz
Anzeige

Andacht in der Kirche statt Flurumgang

Traditionsgemäß fand in den vergangenen Jahren immer am Pfingstsonntagabend abwechselnd ein Flurumgang nach Grasfilzing oder zum Kellerweg statt.
Peter Hartl

Pfarrer Joseph Kata segnete den Ort mit dem Allerheiligsten.  Foto: Peter Hartl
Pfarrer Joseph Kata segnete den Ort mit dem Allerheiligsten. Foto: Peter Hartl Foto: Peter Hartl

Arnschwang.Dieser Bittgang konnte im Corona-Jahr 2020 nur in der Kirche als Flurgang-Andacht durchgeführt werden, da keine Prozession möglich war. Pfarrer Joseph Kata hieß dazu zahlreiche Pfarrangehörige willkommen. In drei Stationen unter dem Motto „Auf leisen Sohlen über Schwester Erde“, „Unser Leben als Bittgang“ und „Ein Bittgang für die Schöpfung“ bat und dankte man zugleich Gott für die Menschen, die ihnen zum Segen werden – für die Gesundheit und für wache Sinne.

Nach dem Segen der Gläubigen in der Kirche zog Kata während des gesungenen „Te Deum“ mit dem Allerheiligsten vor den Eingang der Kirche und segnet von dort aus den Ort in alle vier Himmelsrichtungen. (fgr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht