MyMz
Anzeige

Andacht unter freiem Himmel

„Ihr seid das Salz der Erde.
Julia Stoiber

Gemeinsam stimmten sich die Anwesenden auf Weihnachten ein. Foto: fsj
Gemeinsam stimmten sich die Anwesenden auf Weihnachten ein. Foto: fsj

Furth im Wald.Denn ihr gebt der Erde Geschmack“, hieß es von Kaplan Daniel Schmid in der Andacht unter freiem Sternenhimmel, die in Ränkam stattfand. Um 18 Uhr trafen sich einige Gläubige vor der Heiligen Dreifaltigkeit Kirche, um sich durch diese Messe besser auf Weihnachten einstimmen zu können. Bevor sich alle Familien auf den Weg zum Turnplatz – den Ort der Andacht – machten, gab er allen den Rat, sie sollen am Weg ruhiger werden, einmal bewusst gehen und ihre eigenen Schritte spüren. Nach gut zehn Minuten Fußmarsch kamen die Gläubigen am Turnplatz an. Dort wurden dann die elektronischen Lichter ausgeschaltet, nur die Laterne leuchtete. Nach dem Vater Unser, der Segnung durch Daniel Schmid und einem Abschlusslied, wurden die Anwesenden ins Pfarrheim zu Tee und Gebäck eingeladen. (fsj)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht