MyMz
Anzeige

Liebe

Angelika und Michael in Liebe vereint

Angelika Friedrich und Michael Ruhland schlossen in der Rötzer Stadtpfarrkirche den Bund für ihr gemeinsames Leben.

Eine Schlauchspirale überraschte das Paar nach der Trauung.Foto: F. Bucher
Eine Schlauchspirale überraschte das Paar nach der Trauung.Foto: F. Bucher

Rötz.Den Bund der Ehe haben am Samstag in der Rötzer Stadtpfarrkirche Angelika und Michael Ruhland geschlossen. Mit dem Jawort vor Gott besiegelten sie ihre Liebe. Den Trauungsgottesdienst zelebrierte Stadtpfarrer Alexander Dyadychenko. Der Jugendchor aus Fronau gestaltete den Gottesdienst mit.

Angelika Ruhland ist eine geborene Friedrich aus Trossau und hat Bürokauffrau bei der Baywa in Neunburg gelernt. Der Bräutigam ist Landmaschinenmechaniker-Meister in Roßbach. Vor dem Kirchenportal erwartete das frisch vermählte Brautpaar ein Ehrenspalier der Feuerwehr Berndorf/ Gmünd und der Bedienungskolleginnen. Zunächst musste das Paar eine Schlauchspirale durchschreiten und ließ einen Reisregen über sich ergehen. Der Bräutigam ist Fahnenträger der Feuerwehr Berndorf/Gmünd. Kommandant Tobias Zwicknagl und Vorsitzender Martin Zwicknagl gratulierten dem Paar und überreichten ein Präsent. Auch die Bedienungskolleginnen der Braut waren gekommen, stießen mit dem Brautpaar mit einer Maß Bier an und gratulierten. Zur weltlichen Feier ging es in das Panorama-Hotel in Gütenland. Die gemeinsame Wohnung des Brautpaares ist in Gmünd, wo es ein Eigenheim besitzt. (wbx)

Das sind die Hochzeiten aus dem Bayerwald

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht