mz_logo

Region Cham
Samstag, 21. Juli 2018 26° 8

Versammlung

Anna-Lena Kleppel ist Ehrenmitglied

Die FFW Thürnstein hat erstmals eine Damenlöschgruppe. Die Patenschaft für Lam lief hervorragend.

  • Diese Kameraden wurden befördert oder haben eine langjährige Aktivenlaufbahn vorzuweisen.
  • Die Thürnsteiner Floriansjünger haben drei neue Ehrenmitglieder. Eines davon ist die Ehrenpatenbraut Anna-Lena Kleppel.

Thürnstein.Andreas Bergbauer war in seiner Funktion als KBI am Samstag das erste Mal bei einer Jahresversammlung in Thürnstein. Er war beeindruckt, wie hier der Jahrtag mit der eigenen Blaskapelle umrahmt wird.

In einer Schweigeminute wurde der verstorbenen Kameraden Alois Vogl, Karl Aschenbrenner und Karl Hupf sen. gedacht. Kassier Karl Hupf weihte über die Kassenbewegungen ein. Josef und Adolf Sperl hatten das Zahlenwerk für in Ordnung befunden. Der Kassier wurde einstimmig entlastet.

Vorsitzender Josef Mühlbauer verschaffte einen Rückblick über das Vereinsjahr 2017. Der Feuerwehrverein war mit 50 Terminen sehr aktiv. Der Feuerwehrausflug ging im September an den Bodensee. Die diesjährige Tour vom 7. bis 9. September habe Südtirol zum Ziel. Anmeldungen werden von Karin Mühlbauer entgegen genommen. Die Wehr verfügt über 79 Aktive, elf Feuerwehranwärter, 83 passive und 24 Ehrenmitglieder. Insgesamt sind es 197 Vereinszugehörige. Bezüglich des Gründungsfestes in Lam im Vorjahr zog der Redner das Fazit: „Was wir auf dem Fest gezeigt haben, war aller Ehren wert. Fünf Tage lang haben wir mit einer unglaublich großen Teilnehmerzahl mit dem Jubelverein gefeiert.“

Kommandant Konrad Kellner berichtete über Ausbildungen, Schulungen und Lehrgänge. Der Digitalfunk wurde komplett eingeführt. Zudem wurden alle Sprechfunker geschult. Seit dem Jahr 2017 erledigt die Thürnsteiner Wehr die Schlauchpflege für die beiden Gemeinde-Feuerwehren. Auf mehrfachem Wunsch habe man alle weiblichen Aktiven in einer Damenlöschgruppe zusammengefasst. Im vergangenen Jahr legten die sieben Löschgruppen, die Gruppe der Maschinisten und des Atemschutzes 42 Übungen ab. Hinzu kamen Übungen der UGÖEL und der Flughelfergruppe. Von den 79 Aktiven sind 24 Atemschutzgeräteträger, 23 Maschinisten, 37 Sprechfunker. In den aktiven Dienst wurden Verena Geiger, Marina Huber und Milena Traurig aufgenommen. 2017 legten drei Gruppen Leistungsabzeichen ab. Konrad Kellner war siebenmal als Schiedsrichter eingeteilt.

2017 war ein Rückgang bei den Einsatzzahlen zu verzeichnen. Die Wehr rückte zu 48 Einsätzen aus. Insgesamt waren 230 Feuerwehrdienstleistende beteiligt, die 620 Stunden erbrachten. Für Christian Koller war sein Bericht das Debüt als Jugendwart. Die Jugend hat elf Mitglieder.

Bürgermeister Franz Müller dankte allen ür die hervorragende Arbeit. KBM Josef Pritzl freute sich, dass bei der FFW Thürnstein die Aktiven hervorragend ausgebildet sind. Philipp Schmid wurde zum Feuerwehrmann befördert. Carina Schwarz hat als erste Frau in Thürnstein den Gruppenführerlehrgang mit hervorragendem Ergebnis bestanden und stieg zur 1. Löschmeisterin auf. Sie ist Gruppenführerin der neugegründeten Damenlöschgruppe. Auf der Karriereleiter nach oben kletterten ebenso Markus Ascherl als Hauptlöschmeister und Mario Ascherl als Brandmeister. (kfl)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht