MyMz
Anzeige

Anneliese Piendl feierte ihren 85.

Zum Geburtstag gratulierten ihr Falkensteins Bürgermeisterin Heike Fries und Pfarrer Krzystof Lusawa.

Bürgermeisterin (l.) und Pfarrer gratulierten Anneliese Piendl.Foto: Markl
Bürgermeisterin (l.) und Pfarrer gratulierten Anneliese Piendl.Foto: Markl

Falkenstein.Anneliese Piendl hat am Montag ihren 85. Geburtstag gefeiert. Ihr gratulierten Bürgermeisterin Heike Fries und Pfarrer Krzystof Lusawa. Bei guter Gesundheit und immer noch sportlich aktiv bei VHS-Gymnastik und Walken freute sie sich über viele Glückwünsche. Die Jubilarin wurde 1934 in München geboren und zog bei Kriegsbeginn nach Inzell um. Bei den Englischen Fräulein in Nymphenburg machte sie die Mittlere Reife, war anschließend ein Jahr an der Handelsschule. Beruflich war sie Kassenverwalterin in der Bastei. Im Wittelsbacher Forsthaus Wiesenfelden lernte sie 1955 ihren späteren Gatten, Tierarzt Dr. Max Piendl, kennen. Geheiratet wurde 1961, als er die Tierarztpraxis in Falkenstein übernahm. Sie ist Mutter zweier Töchter, eines Sohns und freut sich über vier Enkel. 2012 verstarb ihr Gatte. Beim TSV Falkenstein war sie jahrelang Leiterin der Damengymnastikgruppe und Fahnenmutter beim 50-Jährigen. (rar)

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht